Lebensziel Lustmaximierung Egoismus – Frankfurter Schule

Lebensziel Lustmaximierung/Egoismus/Frankfurter Schule

Aus dem Vortrag:

„Wer nur zu Kritik an und zum Hass auf das bestehende, auf Volk und Familie, erzogen wurde, wer von der Vergangenheit seines Volkes abgenabelt wurde, wer sie nur als Horrorkabinett gelehrt bekam, wem Pflichten und Opferbereitschaft als faschistische Tugenden verächtlich gemacht werden, und wem der eigene Lustgewinn das Höchste bedeutet, der lebt eben nur in der Gegenwart, dem sind Familie und Kinder nur eine Fehlinvestition, und er kümmert sich nicht um die Zukunft seines Volkes. Aus den traditions- und gemeinschaftsbewussten Deutschen, dem Volk der Dichter und Denker, der Forscher und Wissenschaftler, der preußischen Tugenden, den Typ des Wurzellosen, nur materiell Denkenden, in der Genuß- und Spaßwirtschaft aufgehenden volksvergessenen Menschen [Wort im Vortrag verstehe ich nicht] zu machen, der auch politisch leicht zu manipulieren ist, das war genau das Ziel der 68er und ihrer Ziehväter der Frankfurter Schule. Und es ist ihnen leider mit Hilfe der Medien, der Massenmedien und der Politiker, … weitgehend gelungen.“

Die Frankfurter Schule und ihre zersetzenden Auswirkungen – Rolf Kosiek

Wer nicht weiß, warum in Deutschland das geschieht was derzeit geschieht, und warum die weitaus Meisten mehr oder weniger begeistert dabei mit machen, dem rate ich zu diesem Vortrag.

Neue Heimat Kyffhäuser

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.