Freiheiten werden nicht gegeben, sie werden genommen. Aldous Huxley

Ganzer Text lesenswert.

„Intelligente Telefone, intelligente Städte und intelligente Straßen sind nichts anderes als ein Code für das Ausspionieren und Kontrollieren von Menschen. Truman hat endlich begriffen, dass er seine Freiheit selbst wählen und nicht Christof geben kann. Es gibt eine kleine Minderheit von Amerikanern, die nach zwei Jahren totalitärer Maßnahmen, die darauf abzielen, uns unsere Freiheiten und unsere Freiheit zu nehmen, dasselbe begreifen. Die Frage ist, ob genug diese von der tyrannischen Regierung inszenierte Show verlassen werden, um etwas zu bewirken. Die Zukunft der Menschheit hängt buchstäblich von der Antwort auf diese Frage ab.“

„Ich weiß, dass ich mich niemals an diese abnormale Gesellschaft anpassen oder umstellen werde. Wir können ein System, das so gründlich manipuliert und kontrolliert wird (z. B. die Wahlen in Arizona 2022 und die Präsidentschaftswahlen 2020), sicherlich nicht mit herkömmlichen Mitteln ändern. Diejenigen, welche die Kontrolle haben, können unsere Politiker, Wissenschaftler, Ärzte, Akademiker, TV-Persönlichkeiten und Journalisten leicht kaufen, damit sie das Netz ihrer Wahl spinnen und ihre verabscheuungswürdige menschenfeindliche Agenda der Abartigkeit unterstützen. Die einzige praktikable Lösung ist die individuelle Lösung, die darin besteht, wie Truman aus dieser Scheinwelt aus zusteigen.

Eine bewaffnete Revolution wird ein Fehlschlag, da die Oligarchen über weitaus mehr Feuerkraft verfügen und die Dissidenten unorganisiert und verstreut sind. Eine Form der „irischen Demokratie“, bei der ein stiller, verbissener Widerstand, der durch den Rückzug aus der Gesellschaft, die Ablehnung von Autoritäten und die Nichtbefolgung von Regierungsdiktaten durch Millionen einfacher Menschen gekennzeichnet ist, dürfte weit mehr bewirken als Aufruhr und bewaffnete Revolution. Millionen von Menschen praktizieren bereits eine Form der irischen Demokratie, indem sie sich nicht maskieren, sich nicht sozial distanzieren, sich nicht impfen ließen und die Kontrolle über ihre eigenen Gesundheitsentscheidungen übernehmen.“

„Viele haben der modernen Welt bereits den Rücken gekehrt und sich aufs Land zurückgezogen – sie betreiben Landwirtschaft, betreiben Heimarbeit, betreiben Tauschhandel und geben Cäsar nur das Nötigste. Sie haben sich für ein hartes, aber weitaus erfüllteres Leben entschieden.“

Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=625878

Original-Link in Englisch: https://www.theburningplatform.com/2022/12/02/we-are-trapped-in-a-truman-show-directed-by-psychopaths/

Zur Ergänzung: Platons Höhlengleichnis: https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2020/10/29/platons-hoehlengleichnis/

Film: Died suddenly in deutsch

Plötzlich verstorben. Stew Peters, 21.11.22: https://odysee.com/@Truth:71/Died-Suddenly-Ploezlich-verstorben-Stew-Peters-Deutsch:8

Einbetten läßt wordpress nicht zu.

Sollte man ansehen.

edit: https://dudeweblog.wordpress.com/postkasten/comment-page-43/#comment-33799

„@All
„[…]
Und das bringt uns zurück zu dieser Psycho-Op-„Dokumentation“ namens Died Suddenly. Gleich zu Beginn sprechen sie über Covid-19 und Viren, als ob sie real wären, was sie absolut nicht sind. Das ist die Hauptaufgabe der kontrollierten Opposition, die große zugrunde liegende Lüge am Leben zu erhalten – die Lüge, die die ganze Maschinerie nährt, die Lüge, die uns auf den Knien und unter der Tyrannei von Big Pharma hält.
[…]
Eigentlich ist der Film voll von solchen aus dem Zusammenhang gerissenen und völlig unzusammenhängenden Clips. ..


Und das ist der Zweck der kontrollierten Opposition: Auf den ersten Blick sieht es so aus, als stünden sie auf unserer Seite und kämpften für das Gute, während sie es in Wirklichkeit nur untergraben und uns, die wir versuchen, die Lügen und den Betrug aufzudecken, Schaden zufügen.
Dies war einfach eine Traumaprogrammierung.“
https://bartoll.se/2022/11/stew-peters-died-suddenly-psy-op/https://uncutnews.ch/die-psy-op-ploetzlich-gestorben-ein-winziges-bisschen-wahrheit-gemischt-mit-einer-ganzen-menge-luegen/

Zu: „Der Geist hat keine firewall“: Moderne Kriegsführung

Das Buch: Der Geist hat keine firewall“ kann man hier finden: https://teutoburgswaelder.wordpress.com/2021/10/18/grundwissen-der-geist-hat-keine-firewall/

Ergänzung dazu, Text aus dem Gelben Forum mit der Überschrift: „Das Gehirn hat keine firewall“, link zum Text: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=625302

„Aus US Army War College Vierteljahresschrift: Parameters, Frühjahr 1998, S. 84-92.

„Es ist völlig klar, dass der Staat, der als erster solche Waffen entwickelt, eine unvergleichliche Überlegenheit erlangen wird.“ – Major I. Tschernishev, Russische Armee [1]

Der menschliche Körper enthält, ähnlich wie ein Computer, unzählige Datenprozessoren. Dazu gehören unter anderem die chemisch-elektrische Aktivität des Gehirns, des Herzens und des peripheren Nervensystems, die Signale, die von der Hirnrinde an andere Teile unseres Körpers gesendet werden, die winzigen Haarzellen im Innenohr, die akustische Signale verarbeiten, und die lichtempfindliche Netzhaut und Hornhaut des Auges, die visuelle Aktivitäten verarbeiten. [2] Wir stehen an der Schwelle zu einer Ära, in der diese Datenverarbeitungssysteme des menschlichen Körpers manipuliert oder geschwächt werden können. Beispiele für ungeplante Angriffe auf die Datenverarbeitungsfähigkeit des Körpers sind gut dokumentiert. Es ist bekannt, dass Blitzlichter epileptische Anfälle auslösen können. Vor nicht allzu langer Zeit wurden in Japan Kinder, die sich Zeichentrickfilme im Fernsehen ansahen, pulsierenden Lichtern ausgesetzt, die bei einigen Anfälle auslösten und andere sehr krank machten.

Die Verteidigung der Datenverarbeitungsfähigkeiten des Körpers der eigenen und der gegnerischen Seite scheint ein Schwachpunkt im amerikanischen Konzept der Informationskriegsführung zu sein, das stark auf die Datenverarbeitung von Systemen ausgerichtet ist und darauf abzielt, die Informationsherrschaft auf dem Schlachtfeld zu erlangen. ..

Zitat Ende, weiterlesen unter obigem link zum Gelben Forum, Quellenangabe vorhanden.

Wie man sieht, die Technik hat sich rasant weiter entwickelt. Bald wird es nicht mehr wichtig sein, wie groß die Armeen sind, die in einem Krieg gegeneinander antreten, und über welche konventionellen Waffen diese Armeen verfügen; moderne Technik macht all das überflüssig.

Die Diktatur der Drachen

Oder: Kommunismus – Kapitalismus – egal, alles dasselbe

Der Kommunismus stammt von denselben „fortschrittlichen Ideen“ ab, die den Kapitalismus stützen, denn der wahre Kommunismus, so anders er auch von Theorie und Propaganda dargestellt wird, die darauf abzielt, die Unvorsichtigen zu täuschen, ist die brutalste und ausbeuterischste Form des Kapitalismus.
 
,,Hauptziel der zeitgenössischen Politik, genauer der Welt unter der Herrschaft des Globalis mus, Kolonialismus, Imperialismus, Kommunismus, Sozialismus, Kapitalismus, des Großkapitals und der Oligarchie der Superreichen, die den Planeten als eine einzige große Firma betreiben, ist es, alle Nationalstaaten, alle bodenständige Kultur, Tradition und Eigenständigkeit sowie die lokalen Sprachen abzuschaffen, um sich zu erheben über einen Weltsklavenstaat, bestehend aus den feudalen Technoherrschern über einem Rest versklavter, sprich gechipter Gehirne“. S.27 ,,Die Diktatur der Drachen“ Holger Kalweit  
https://es.b-ok.lat/book/16997809/642b33)
 

Aus: https://fliegende-wahrheit.org/2022/09/08/ein-hoch-auf-die-wahrheit-all-meine-artikel-sind-wahr/#comment-5902

Die Bücher von Kalweit sollte man gelesen haben. Hier: https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/titel=Die+Diktatur+der+Drachen

sind die ein „bißchen“ teuer, aber es gibt noch andere Plattformen wo man diese Bücher neu kaufen kann.

Spuren

Langsam wird das gesamte Bild sichtbar, oder: haben Sie schon einmal etwas von Orgenesis gehört:

„Nun wollen wir sehen, wer die Spezialisten sind. Die Amerikaner von Orgenesis. Das Unternehmen entstand 2008 durch eine Finanzierung von Governing Dynamics Venture Capital (GD). Ursprünglich war es in Tel Aviv ansässig, da die Gründerin Sarah Ferber (66) in Israel geboren wurde. Der Hauptanteilseigner von GD ist ein im Jahr 2000 gegründeter amerikanisch-israelischer Investmentfonds mit Sitz in New York und Alex Mashinsky als Präsident. Frau Ferber scheint das Gehirn von Orgenesis zu sein. Die klassische Forscherin. Die Frau mit den Studien und der intensiven Arbeit im Labor. Die Forscherin, die sich mit der mRNA-Technologie beschäftigt. Das geht aus ihrem Lebenslauf hervor: Bachelor- und Doktortitel vom Israel Institute of Technology, Bachelor-Abschluss von der University of Texas Southwestern Medical Center und Doktortitel von der Harvard Medical School. Derzeit ist sie Mitglied des Verwaltungsrats von Orgenesis und trägt den Titel „Chief Scientific Officer“. Sie verdient ein Jahresgehalt zwischen 1,5 und 2 Millionen Dollar (das sich mit der Pandemie wahrscheinlich deutlich erhöht).

Seit August 2014 ist Vered Caplan die aktuelle Geschäftsführerin von Orgenesis. Ihr letzter Job war Biotech Investment Corp. (einfache Ähnlichkeit mit BioNTech, keine Verbindung!). Ein Unternehmen, das sich überraschenderweise auch auf die klinische Prüfung einiger Medikamente spezialisiert hat. Vered Caplan hat ebenfalls in Israel studiert, ebenso wie die Gründerin Sarah. Ihr letztes Jahresgehalt betrug 1,6 Millionen Dollar, das möglicherweise mit dem Eintritt von Heiko von der Leyen in den Vorstand des Unternehmens stark ansteigt. Es gibt viele Gemeinsamkeiten zwischen Orgenesis und Pfizer. Einige davon haben mit Israel zu tun. Und die Geschwindigkeit, mit der sie die Israelis geimpft haben. Aber die sichtbarsten sind die bedeutenden gemeinsamen Aktionäre von Orgenesis und Pfizer. Nach Angaben der New Yorker Börse wären dies folgende:

Orgenesis

Die Vanguard-Gruppe, Inc. 3,77%

SSgA Funds Management, Inc. 0,34%

Geode Capital Management LLC 0,81%

Insgesamt – 4,92%


Pfizer

Die Vanguard-Gruppe, Inc. 7,78%

SSgA Funds Management, Inc. 4,97%

Geode Capital Management LLC 1,78%

Insgesamt – 14,53%

Wenn es sich also um Investoren handelt, sind die beiden US-Megafirmen miteinander verbunden. Die Verbindungen zwischen den Personen in den Vorständen der Unternehmen konnten vorerst nicht überprüft werden. Zu wenig Zeit, zu wenig Ressourcen. Vielleicht werden die europäische Staatsanwaltschaft, das FBI und die amerikanische Justiz helfen, aber darauf würde ich nicht unbedingt wetten. Wer würde schließlich davon profitieren?

Der Investmentfonds Vanguard sticht heraus. Seit März 2021 besitzt Vanguard die meisten Aktien eines anderen Fondsriesen, BlackRock. Die beiden großen Finanzkonzerne kontrollieren fast alles, weltweit. Im Grunde haben sie Big Pharma in der Tasche. Im Februar 2020 gehörten sie mit 7% bzw. 3,5% zu den größten Aktionären des Riesen GlaxoSmithKline (GSK). Es ist fast unmöglich, alle Besitzer von Aktien des Vanguard-Fonds herauszufinden. Offiziellen Börsenangaben zufolge stechen jedoch einige Namen hervor: Rothschild Investment Corp., Edmond De Rothschild Holding, verschiedene Familien wie Orsini aus Italien, Bush aus den Vereinigten Staaten, du Pont, Morgan, Vanderbilt, Rockefeller, einschließlich der königlichen Familie im Vereinigten Königreich. Die beiden genannten Investmentfonds besitzen etwa 90% der Medienanstalten in den Vereinigten Staaten.

Und nun zurück zum Kern der Geschichte. Im März 2020 begann die Pandemie mit voller Wucht, mit den gepanzerten Mannschaftstransportern auf der Straße, auch wenn in Rumänien die Krankenhäuser leer waren. Oder höchstens voll von Asymptomatischen. Die Firma Pfizer verband sich mit Orgenesis auf der Seite der wissenschaftlichen und klinischen Tests, patentierte das mRNA-Projekt zusammen mit den Deutschen von BioNTech (auch sehr gut auf der Produktionsseite) und bot die Ware dann zum Verkauf an. Riesige Nachfrage, ein einziger Lieferant, maximale Dringlichkeit. Der Preis von 15 bis 18 Euro pro Dosis überraschte niemanden, nachdem die Menschen auf der Straße an dem unsichtbaren Virus starben. Von da an stellte sich die Frage der Gewinnmaximierung, wie in jedem Megakonzern: Wie kann man mit minimalem Aufwand viel Geld verdienen? Eine der Lösungen scheint darin bestanden zu haben, Heiko von der Leyen in den Verwaltungsrat von Orgenesis zu holen (der, wie wir gesehen haben, auf der Testseite eng mit Pfizer verbunden ist). Das Schlüsselereignis ereignete sich im Dezember 2020, nur acht Monate nach Ausbruch der Pandemie und wenige Monate bevor Ursula den 36-Milliarden-Dollar-Vertrag mit Pfizer unterzeichnete.“

aus: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=623915

„Unabhängige Medien wollten weitere Details über das Impfstoffgeschäft erfahren. Im Rahmen der Verordnung Nr. 1049/2001 forderte ein anderer Journalist die Europäische Kommission auf, die gesamte Kommunikation zwischen Bourla und Ursula offenzulegen, aber „der Antrag wurde vom Generalsekretariat der Europäischen Kommission abgelehnt“. Und da die Europäische Staatsanwaltschaft sich nicht selbst gemeldet hat (was wäre der Sinn, nicht wahr?), kann im Moment niemand wissen, unter welchen Bedingungen die Verhandlungen zwischen Pfizer und der EU über die 1,8 Milliarden Impfstoffdosen geführt wurden.

Mit anderen Worten, es wird alles vertuscht, wie ich bereits in einem kürzlich erschienenen „verschwundenen“ Artikel gesagt habe.“

Aus Teil 3:

„Und nun die eigentliche BOMBE. Ich habe auf Facebook (wie schon viele Male zuvor) die Liste der Hauptaktionäre der angesehenen Tageszeitung The New York Times (NYT) erhalten. Auch diese werden sie in den Kommentaren finden, denn es handelt sich um öffentliche Aktieninformationen.

Von den bedeutenden Aktionären der NYT-Publikation werden die ersten beiden Plätze von Investmentgruppen gehalten

Die Vanguard Group und BlackRock, mit Anteilen von insgesamt 16,57%. Wie ich in der Untersuchung sagte, besitzt Vanguard die meisten Aktien von BlackRock. In Wirklichkeit handelt es sich also um einen einzigen, MEGA-Investor: VANGUARD. Aus öffentlichen Quellen geht hervor, dass Vanguard etwa 90% der Massenmedien in den Vereinigten Staaten besitzt.

Die gleichen Quellen zeigen uns nur einen Teil der Aktionäre innerhalb der Vanguard-Megagruppe: Rothschild Investment Corp, Edmond De Rothschild Holding, Familien vom Kaliber der Orsini aus Italien, Bush aus den Vereinigten Staaten, du Pont, Morgan, Vanderbilt, Rockefeller, einschließlich der britischen Königsfamilie.

Im Moment bin ich nicht in der Lage, irgendetwas davon zu verifizieren, ich habe keine Ressourcen. Aber meine Intuition sagt mir, dass Milliardäre wie Bill Gates, George Soros, Jeff Bezos oder Mark Z. alle zu Vanguard gehören. Möglicherweise sogar wichtige, entscheidungsfreudige Politiker wie Joe Biden (über die Unternehmen, die seinem Sohn Hunter gehören, der als sehr versiert gilt). Um ein besseres Gefühl für die Finanzkraft von Vanguard zu bekommen, stellen Sie sich das Geld vor, das die oben genannten Philanthropen besitzen, und multiplizieren Sie es mit 1.000. Oder mit so viel, wie Sie wollen, es spielt wirklich keine Rolle. Im Grunde genommen gehört Vanguard alles, was in Big Pharma und in den Massenmedien passiert. Zwei wesentliche, entscheidende Werkzeuge in der Pandemie.“

Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=623916

Immer dieselben „Verdächtigen“!

Und wenn jetzt „schlaue Köpfe“ behaupten, das funktioniere so nicht (die Beherrschung der Welt über immer dieselben „Leute“), zeigt doch der „Fall Corona“, daß es genau so funktioniert. Über die mächtigen „Konzerne“, hier Vanguard Mega-Gruppe genannt, und den von ihnen in Besitz genommenen Medien.

Vorstellung Seite „Propaganda-Melder Reloaded“ und „ich-habe-mitgemacht“

Zu finden hier: https://publikumsrat.blog/

Für den heutigen Tag die Meldungen und Beiträge kann man hier nachlesen: https://publikumsrat.blog/2022/10/24/propagandameldungen-vom-24-oktober-2022/

Seite: „ich-habe-mitgemacht“, gibt es mit verschiedenen URLs, siehe auf der Hauptwebseite: https://ich-habe-mitgemacht.de/

Dort kann man Corona-Unrecht melden. Die Meldung wird dann auf der webseite veröffentlicht.

Amalgam die wichtigsten Infos in Kürze

Oder: Warum sind Amalgamfüllungen bedenklich?

Wegen des darin enthaltenen Quecksilbers! Was macht Quecksilber? Bitte hier mal nachlesen:

https://www.toxcenter.de/amalgam-infos/

Daraus:

„Das giftige Quecksilber lagert sich in den Fettzellen an und kann vom Körper nur teilweise ausgeschieden werden. Da sich im Körper-Fettgewebe auch Nervenenden befinden, kommt es dann mutmaßlich langfristig zu Nerven-Schäden. Zu den Erkrankungen, die im Verdacht stehen, von Amalgam Zahnfüllungen wenigstens mitausgelöst zu werden, gehören beispielsweise

  • multiple Sklerose
  • Parkinson’sche Erkrankung
  • Morbus Alzheimer
  • Legasthenie
  • Lernstörungen
  • Gedächtnisstörungen
  • Gelenkerkrankungen
  • Fibromyalgie
  • rheumatoide Arthritis

Da Quecksilber dazu neigt, sich mit Schwefel zu verbinden und die körpereigenen Proteine Schwefel enthalten und diese wiederum Bestandteil von Enzymen sind, kommt es zu einer Blockierung der Enzym-Aktivität. Die Hormon Produktion, das Entfernen von Schlacken und die Regulierung des (Energie-)Stoffwechsels werden dadurch stark beeinträchtigt.

Außerdem verdrängt das toxische Schwermetall die Spurenelemente Zink und Selen aus den Enzymen. Sie werden dadurch wirkungslos. Es kommt zum Mangel an diesen lebensnotwendigen biochemischen Substanzen. Darüber hinaus beeinträchtigt Quecksilber die Tätigkeit der Zellen, indem es von den Zellwänden aus das Eindringen von Natrium, Kalium und Kalzium hemmt.

Da es große Mengen freier Radikale bildet, kommt es im Körper des Patienten zu starkem oxidativem Stress – mit den allseits bekannten Folgen (Entzündungen, Herzkreislauferkrankungen, Krebs, vorzeitiges Altern, etc). Neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen zufolge kann Amalgam im Mund sogar Bakterien gegen bestimmte Antibiotika resistent machen.

Die Intoxikation verläuft schleichend und zeigt sich beispielsweise in häufig auftretenden Kopfschmerzen, übermäßiger Müdigkeit und Erschöpfung ohne erkennbare Ursache, schmerzenden Kiefern, Hände-Zittern, abnehmender Muskelkraft, erhöhter Anfälligkeit gegenüber Infektionen und anderen Symptomen.“ Zitat Ende

***

Meine Mutter hatte da einiges, sie hatte den ganzen Mund voll mit diesem Giftzeugs und sie ist früh gestorben. Ich als Erstgeborene habe auch einiges, wobei ich als Kind auch solche Füllungen hatte, die sich dann quasi „von selbst entfernt“ haben, dadurch, daß die entsprechenden Zähne ausgefallen sind und / oder gezogen werden mußten. Heute habe ich noch zwei Backenzähne, die vor sehr vielen Jahren von unwissenden Zahnärzten vom Amalgam ausgebohrt wurden, ohne Schutz, und mit Keramikfüllungen versehen wurden. Die Keramikfüllungen sind immer noch drin. Da ich aber Multiallergiker bin, gibt es für mich keine Füllung, auf die ich nicht reagieren würde, deshalb habe ich mich entschlossen, diese beiden Zähne so lange so zu lassen, wie es eben geht. Normalerweise müßte die Keramikfüllung längst raus, aber wie gesagt, ich weiß nicht womit dann neu füllen.

Das zweitemal Ausbohren sorgte bei mir damals (ca 15 Jahre mind. her) für einen heftigen Allergieschub plus Entstehung einer Spätakne, die nach ca einem halben Jahr so langsam wegging. Jedenfalls nannte das die damalige behandelnde Hautärztin so. Sie hat auch falsch behandelt (Langzeitantibiotika) und seitdem ging es mir gesundheitlich nur noch abwärts.

Mit der Zeit bekommt man dann raus, welcher Arzt was kann und wer nur, nichts wissend, so vor sich hin doktort, an Symptomen rum macht, ohne von irgendwas eine Ahnung zu haben.

Heute habe ich Selen-, und Zinkmangel, das ist oben als Folge der Amalgamvergiftung aufgeführt, Fibromyalgie und irgendwas aus dem rheumatischen Formenkreis, CFS und ich bin multiallergisch, weil der Körper immer weniger entgiften kann – Entgiften geht über Enzyme. Das ist alles Folge – unter anderem – dieses Giftes im Mund. Ich habe Hormonmängel, ein Lipödem („Entfernen von Schlacken“ über die Lymphe, funktioniert nicht mehr) und der Energiestoffwechsel ist im Keller (CFS). Behandelt wird, wie üblich, nichts.

Daunderer hat schon sehr viel rausgefunden. Und die Wahrheit ist auch hier einfach: Menschen werden bewußt über diese Dinge langfristig krank gemacht (denn man weiß um diese Dinge, man könnte sie ja ändern, tut es aber nicht). Wer nicht früher krank wird (bei mir begann da auch erst mit Mitte Vierzig) hat einfach ein besseres, robusteres Immunsystem und Glück gehabt. Ich bin da vorbelastet über Mutter und Vater (beide Allergiker und Vater noch dazu Zöliakie), ich war schon als Kind Allergiker und es ist immer schlimmer geworden mit der Zeit. Da hilft einem auch kein Arzt. Das hat mit Gejammer nichts zu tun, das ist einfach Fakt. Die Thematik „Immunsystem“ ist organübergreifend, d. h. es müßten – wenn es richtig gemacht würde – Ärzte mehrerer Fachrichtungen zusammenarbeiten, da Immunreaktionen überall auftreten können. Das geht aber nicht im „deutschen Gesundheitssystem“. Chronische Krankheiten wie Fibromyalgie, CFS und MCS werden gar nicht behandelt, was beispiellos menschenverachtend in der Welt ist, da ist sogar die USA in den Erkenntnissen weiter. Hier schwafelt man einen von „long covid“, haha, das ist dasselbe wie CFS, nur, CFS ist LEBENSLÄNGLICH und hört nie mehr auf, das ist der Unterschied, aber nicht mal das haben deutsche „Ärzte“ kapiert. Auch das ist Fakt.

Fragt man mich nach dem dümmsten, kriminellsten Berufsstand, kommt zuerst der „Journalist“, und danach direkt der „Arzt“.

Was heißt das nun für die Menschheit? Meidet Gifte, so gut es geht. Alles meiden kann man nicht, es sind zu viele geworden, aber solche Dinge wie rauchen sollten wirklich längst nicht mehr zur Diskussion stehen, und daß selberkochen gesünder ist als Fertigfraß und Brotpampe, sollte sich auch langsam rumsprechen.


Menschheit nur noch willenlose, hackbare, seelenlose Batteriehühner

Oder: Wer will freiwillig so leben?

Re-blog von: https://wiederkunftchristigrosspolitik.wordpress.com/2022/08/04/smart-stadte-wefs-grosses-reset-in-praxis-menschheit-willenlose-hackbare-seelenlose-batteriehuhner-satan-lacht/

ich zitiere abschnittsweise:

„Jede größere US-Stadt und die meisten kleineren Städte bewegen sich in diese Richtung. Mit jedem Bundeszuschuss, den Ihre Stadt annimmt, nähert sie sich dem Smart-City-Konzept, das Sie im unteren Video sehen. Selbst Städte, die nicht in der Lage sind, sich vollständig in eine vertikale „Linie“ (in die Höhe) umzugestalten, werden sich zum Beispiel dem Konzept „keine Straßen und keine Autos“ zuwenden.

Das ist die Lebensweise, die uns auf der anderen Seite des Great Reset erwartet und „besser wiederaufbauen“, wo uns vom WEF gesagt wurde, dass „wir nichts besitzen werden, keine Privatsphäre haben, aber wir werden lernen, es zu mögen“.“ Zitat Ende

Es ist die perfekte Welt für den faulen, schwachsinnigen Weltbürger des 21. Jahrhunderts, der sich einfach nur zurücklehnen und versorgt werden möchte.
Solange sie sich entspannen und ihre Videospiele spielen, Ballspiele, Konzerte besuchen oder sich anderweitig unterhalten können. Solange sie sich manipulieren lassen, sind sie gut. Sie werden darauf konditioniert, ein universelles Grundeinkommen zu akzeptieren, in einer winzigen Wohnung zu leben und sich für ihren Transport, ihre Ernährung und ihre Gesundheitsversorgung auf die Regierung zu verlassen. Sie streben nicht danach, ein Auto oder ein Haus zu besitzen, geschweige denn ein paar Hektar Land.“ Zitat Ende

***

„Sie bemerken mit der Zeit, dass die Läden keine traditionellen Fleischprodukte mehr führen, sondern nur pflanzliches Protein und Insekten.

Sie beginnen zu bemerken, dass Sie keinen Arzt finden können, der Ihnen ehrlichen medizinischen Rat gibt, sondern nur den, der untrennbar mit Big Pharma und seinem staatlich vorgeschriebenen Injektionsschema verbunden ist. Fast jedes Medikament, das Ihr Arzt verschreibt, wird jetzt über die mRNA-Technologie verabreicht, die Ihre Gene anweist, jedes Medikament herzustellen, von dem Ihr Körper abhängig geworden ist, um am Leben zu bleiben.

Sie beginnen zu bemerken, dass alle Banken in der Smart City nur Einlagen der neuen, von der Zentralbank kontrollierten digitalen Währung akzeptieren, die nur für staatlich genehmigte Waren und Dienstleistungen verwendet werden kann.

Diser  Ökoplan-Einpferchung der Menschheit  wurde im Rio-Schlussdokument 1992 festgelegt -und Zwar in Zusammenarbeit mit dem ICLEI der UN und Smart City Erbauern: …“ Zitat Ende

***

Das mit den Ärzten ist schon länger so. Der Rest kommt noch. Allerdings immer sehr langsam, damit die Menschen Zeit haben, sich daran zu gewöhnen.

Ich hoffe, daß ich das nicht mehr erlebe, ich bin ja schon älter. Ich würde nie darauf verzichten, im Wald spazieren zu gehen oder in meinem Garten zu wühlen. Da soll mal einer kommen!

Ganzer Artikel lesenswert!

Ein Beispiel für Unsinn – Kontrollierte Opposition

Gegenvorschlag: Sehen Sie sich auf archive.org „Europa, die letzte Schlacht“ an, wenn Sie etwas für Ihre politische Bildung tun wollen

„Morpheus“ schreibt hier im Gelben Forum: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=620082

Ein Konzeptvorschlag, die Regierenden loszuwerden. Das klingt durchaus interessant und ich habe mir das auch deshalb durch gelesen. Bis es zur Erwähnung des „Bahá u `lláh“ kam, ab dieser Stelle war mir klar, da gibt es wieder eine Hammelherde, die einen Führer braucht, und Gebote, dem sie hinterher dackeln kann. Dieser komische Baha (so nenne ich den jetzt mal kurz, man möge mir verzeihen ) ist offensichtlich Muslim oder auch nicht (mir egal), es sieht aber für mich so aus, als soll hier eine „neue Weltreligion“ erschaffen werden, und klar, dafür braucht man einen „Führer“, und „Propheten“ und „Gebote“. Eine Weltreligion, die alle großen monotheistischen Religionen vereinen kann.

Die Leute, die an das glauben, nennen sich Bahai und auf der Seite „Bahai in Deutschland“ kann man nachlesen, Zitat:

„der Stifter der Bahá’í-Religion, sieht die ganze Menschheit als eine Einheit und einen einzigen, unteilbaren Organismus. Mit dieser Vision engagieren sich Bahá’í gemeinsam mit ihren Freunden und zahlreichen Menschen aus ihrem Umfeld dafür, die Einheit der Menschheit in ihrer Vielfalt in kleinen Schritten sichtbar werden zu lassen. Bahá’u’lláh erläutert in Seinen Schriften dazu wesentliche Aspekte, wie die eigenständige Suche nach Wahrheit, die Gleichberechtigung von Frau und Mann, den Abbau von Vorurteilen, die Stärkung der Einheit in der Familie oder den offenen Meinungsaustausch.“ ZITAT ENDE

***

„Menschheit als Einheit“, das fällt sofort als Phrase auf in diesem Text und es ist perfekt als „religiöser Überbau“ für die NWO geeignet. Da soll es ja auch eine „geeinte Menschheit“ ohne Staaten und Ethnien mehr geben. Es gibt nun mal nicht wenige Leute, die brauchen einen religiösen Überbau, und die will man mit solchen „Bewegungen“ „einfangen“. Wem die NWO zu technisch ist, der findet bei den Bahai Seelentrost.

„Menschheit als Einheit“ ist NWO.

Nix mehr mit Nationalstaaten, nix mehr mit Völkern, Kulturen, Rassen, Identitäten. Alles ein Gemisch und ein „Prophet“ aka: „Gott“. Keine Unterschiede mehr. Alle werden Bahai sein.

Ziemlich geschickt gemacht, damit viele drauf reinfallen.

Das „Konzept, die Regierenden abzulösen“, ist schon in Ordnung, aber wenn man weiter liest, kommen noch mehr Ungereimtheiten; Zitat:

„Wir sollen Gott in unserem Kampf für die Freiheit ausdrücklich aktiv nutzen. Wir sollen dabei wie folgt vorgehen:

Wir sollen keine Gewalt anwenden und keine Forderungen stellen. Stattdessen sollen wir wie oben beschrieben immer und immer wieder die eine Frage stellen, bis keine Antwort mehr kommt „Warum haben Sie das Recht, über mich zu bestimmen?“ Bei Demonstrationen, zur Begrüßung oder wann immer es uns hilfreich erscheint, sollen wir die Erklärung verwenden: „Gott ist mit UNS!“ Die Betonung liegt dabei auf „UNS“ denn Er steht auf UNSERER Seite.

Gott ist mit UNS!
So werden wir uns gemeinsam hinter der größeren Macht versammeln, um die irdischen Machthaber friedlich zu bitten, uns zu erklären, woher sie meinen, ihre Macht zu haben. So müssen wir weder kämpfen noch fordern noch drängen; wir fragen nur. Mit dieser Frage zwingen wir die bislang Mächtigen, selbst zu erkennen, dass sie keine Rechtfertigung besitzen, ihre Politik gegen ihr Volk fortzusetzen. Seit Jahren wird analog und mit vereinten Kräften gegen die Benachteiligung verschiedener Minderheiten gekämpft (egal ob wegen Rasse, Geschlecht, Alter oder sexueller Orientierung). Jetzt wird die Mehrheit von einer winzigen Minderheit, der Partei-Mafia mit dem Sonderrecht, herrschen zu dürfen, massiv benachteiligt. Wer will dieses Sonderrecht einer privilegierten Minderheit verteidigen, die unser Volk zugunsten egoistischer Vorteile an rücksichtslos egoistische US-Eliten verkauft? Auch Polizisten, Soldaten und Verfassungsschützer sind Teile des benachteiligten Volkes. Es hat schon in der DDR – die viel autoritärer strukturiert war als Gesamtdeutschland – nicht funktioniert, die vom Volk selbst gestellten Ordnungskräfte gegen ihre eigenen Mitmenschen einzusetzen, solange selbige völlig friedlich blieben. Es wird den Mächtigen am Ende keine andere Wahl bleiben, als zurückzutreten.“ Zitat Ende, Fetthervorhebung von mir.

***

„Wir zwingen die Mächtigen, zu erkennen …“ => Das ist Unsinn. Das wissen die selber. Und es macht ihnen überhaupt nichts aus, zu wissen, daß das, was sie tun, aus menschlich-moralischem Denken heraus Unrecht ist. Das interessiert die überhaupt nicht. Daß das alles Unrecht ist. Sie tun es „trotzdem“. Diese Leute haben keine Maßstäbe für „Recht“ und „Unrecht“.

Beispiel: Ich habe gestern abend den Ersten Teil der Dokumentation „Europa Die Letzte Schlacht gesehen“ (hier noch ansehbar: Klick), da geht es in diesem Teil NUR und ausschließlich um den Bolschewismus, wie der in Rußland an die Macht kam und um seine Greueltaten. Über 60 Millionen Menschen wurden von den Bolschewisten damals ermordet, eine unvorstellbar große Zahl. Glaubt irgend jemand, diese Bolschewisten hätten ein Gewissen gehabt? Wer das glaubt, lebt hinter dem Mond und handelt völlig an den Realitäten vorbei.

Ich empfehle dringend das Ansehen dieser Dokumentationen, wobei auf archive.org nur Teil eins bis fünf gespeichert ist.

Aber dann wird einem Einiges klar. Und auf Unsinn wie den Obigen fällt man dann nie mehr ein.