Extrem nüchterne Bestandsaufnahme

Massen von Schnee und Astbruch. Ich brauchte zwei Tage, um den Schaden zu beseitigen. Der Schnee bleibt liegen – nichts als Hindernis und Dreckwetter. Wenn das so weitergeht … hier ist es auch extrem dunkel tagsüber, angeblich soll das hoher Luftdruck sein. Fragt man sich „nur“, ganz bescheiden, wie man ist, wo die Dauerbewölkung herkommt. Keine Änderung in Sicht. Man kann froh sein, wenn es nicht weiter schneit, denn die Bäume sind trocken und brechen bei diesen Schneemassen. Um die Unfähigkeit der Meteorologen zu vertuschen, wurde ein neues Modewort erschaffen: „Höhentief“. Aha. Aufgrund dieser komischen „Höhentiefs“ weiß keiner dieser unfähigen Meteorologen, wo es demnächst schneit, ob es langfristig wärmer wird oder kälter. Kann man in die Tonne packen, diese Leute. Die erzählen immer was Anderes, was nicht stimmt, und um ihre Unfähigkeit zu verbergen, erschaffen sie dann neue Begrifflichkeiten.

Offiziell 10% Inflation. – Wer das glaubt …

Zunehmende Teilzeit oder Arbeitslosigkeit. Dazu viele, die in Rente gehen. also weniger Steuereinnahmen.
Zum Ausgleich nur in 2022 rund eine Million neuer Sozialhilfe- und Mietgeldempfänger.

Je nach Temperatur, genug (extrem teures) Gas bis Mitte Januar oder Anfang Februar (bei 17° und kalt-duschen).
Die Stromversorger drohen jetzt schon, daß sie regionsweise den Strom werden ausschalten müssen.

Wenn die nächste geplante Harakiri-Sanktion (Ölkauf Embargo) kommt, werden weniger Lebensmittel bis zu den Verkaufsstellen kommen.
Wenn ich im Wirtschaftsministerium angestellt wäre, wuerde ich das so zusammenfassen: Wir haben keine Probleme. Nur leichte Mängel an Strom, Wasser, Heizung, Treibstoff, Geld und Nahrungsmitteln. Aber, wenn die schon-länger-Deutschen ein bißchen zusammenrücken, haben wir noch viel Platz fuer Gäste aus aller Welt.

Folgen:

https://www.mmnews.de/aktuelle-presse/191066-deutschland-nimmt-dieses-jahr-mehr-fluechtlinge-auf-als-2015

Die Flüchtlinge bemerkt man hier deutlich, beim Einkaufen begegnen einem sehr viele hellhäutige Menschen, die aber entweder russisch oder eine andere Sprache aus diesem Sprachraum sprechen. Auf den Parkplätzen haben die Autos mit dem Kennzeichen „UA“ zugenommen.

Na ja Deutschland hat es ja. Noch.

Die Stromversorgung funktioniert einwandfrei. Noch (?).

Flaschengas ist teurer geworden. Obi hat mal wieder nichts mehr, und wechselt den Zwischenhändler von Tyczka auf Rheingas. Hier hat man sich offensichtlich ordentlich mit Gas eingedeckt, in einer Woche wurden 28 Flaschen verkauft. Oder warum sind die Lager leer, eine Ausrede fürs Nichtstun findet man aber hier immer, deshalb habe ich gar nicht mehr nachgefragt, was da los ist beim Obi. Ich sag nur: Dumm, dümmer, Mitteldeutschland.

Das sind so die Probleme, mit denen man sich als chronisch kranker Rentner ohne Auto rumschlagen muß. Vor allen Dingen der Schnee ist extrem beschissen, weil er nur behindert. Da kann ich nicht mal Rad fahren. Immerhin haben sie es geschafft, rund um das Haus hier zu streuen.

Von einem politischen Wandel über einen Bewußtseinswandel sind wir hier noch Lichtjahre entfernt.

In diesem Beitrag jedoch, Länge ca 38 Minuten, traut sich sogar einer, öffentlich auszusprechen, was bezüglich „Corona“ Fakt ist:

https://rtde.website/inland/156221-dr-paul-brandenburg-wir-muessen/

„Ich sage, wir leben in keinem Rechtsstaat mehr“ Zitat Paul Brandenburg. – Das gesamte Dilemma, nämlich, daß wir keine unabhängige Justiz haben, ist erst sehr wenigen Menschen klar. Dennn es nützt nichts, zu fordern, daß „Männer wie Steinmeier oder Lauterbach“ vor Gericht gehörten. Hier im Ort geht noch regelmäßig der Krankenwagen, in kürzeren Zeitabständen (ca 2 – 3 Stunden) hört man ihn oft mehrfach. Die Folgen der Spritzung werden sich noch richtig deutlich zeigen; das ist erst der Anfang.

Die „Arminius-Runde“ behauptet in ihrem neuesten Beitrag immer noch, daß alles, was derzeit geschehe, ein „deutscher Plan sei“ und daß der der Zusammenbruch des Westens längst begonnen habe, man also nur abwarten müsse und daß nach dem“ Zusammenbruch des Westens“ das Deutsche Reich wieder erstehen werde, weil eben das „Ganze“ „ein deutscher Plan ist“. Gründe – Fakten – sucht man bekanntlich bei diesen Leuten vergeblich, deshalb sortiere ich das in die Schublade „Desinformation“ ein, zusammen mit „Q“, „Fulford“, „White-heads-black-heads“-Gequatsche und sonstigem unbeweisbaren Müll. Hauptsache, die Bevölkerung in Deutschland tut nichts, das ist das einzige Ziel dieser Desinformanten: Abwarten bis alles gelaufen und nichts mehr änderbar ist.

Link zum neuesten Beitrag der „Arminius-Runde“; Video, ca 17 Minuten: https://odysee.com/@justme:c/Arminius-Erben-Einblicke—21.11.2022:c

Sonst gibt es hier nichts Neues. Außer Schnee, Schnee und nochmals Schnee, abbrechende Äste und Mistwetter. Dagegen sieht es unten auf dem Foto sehr freundlich aus.

5 Gedanken zu “Extrem nüchterne Bestandsaufnahme

  1. Kurt

    Guten Tag
    Es ist wunderbares Wetter viel Feuchtigkeit das ist noch für Nadelholz Krumholz und unsere schönen Weiden ein grosse Freude.
    Das Wetter wird noch stärker verändert für jeden sehbar und spürbar.
    Und nach den Bauchredner läuft alles nach Plan. Wer glaubt wird seelig.
    Und das grosse Sterben. Ist im vollen Gange.
    Die Wege sind bei diesem Wetter ohne Menschmuell und und die totaldummen Radfahrer mit ihrer lingsgruenen Beschädigung fahren nur bei schönen Wetter.

    Was was will man mehr.,ein schöner Dezember.

    ALLEN EINE SCHÖNE WEIHNACHTSZEIT

    Gefällt mir

    1. Ich kann auf solch kalte eklige Dezember verzichten. Ich frage mich, wo blieb der ganze Niederschlag im Sommer, da ist hier kein Tröpfchen gefallen, monatelang nicht. Aber jetzt hört es gar nicht mehr auf.

      Natürlich ist die Feuchtigkeit gut für die Natur aber so viel macht das nicht aus bei Schnee. Und richtig regnen tut es hier sowieso nicht. Der Schnee behindert nur. Wenn man durch den Hochwald geht, knackt es überall weil Äste brechen und ständig kommt Schnee von oben runter. Auch nicht so toll.

      Wenn ich nochmal wählen könnte, würde ich ans Meer ziehen, ans gemäßigte Meer, Atlantik, oder so.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..