Richtiger Artikel mit falscher Schlußfolgerung

Oder: Knapp vorbei ist auch daneben

Zu: https://dudeweblog.wordpress.com/2022/08/01/die-neue-weltordnung-kommt-aus-dem-osten-nicht-aus-dem-westen/

Die neue Weltordnung kommt aus dem Osten, nicht aus dem Westen.

***

Insoweit ist der Artikel auch wichtig, da es immer noch viele Menschen gibt, die auf Putin hoffen. Das ist natürlich Unsinn. Der Mensch will aber nun mal hoffen, anstatt selbst was zu tun.

Mein Kommentar dazu:

„Das ist alles so weit richtig. Bloß fehlt in diesem Artikel ein bestimmes Wort. Was es dann eben halt auch wieder „komisch“ macht.
Sogar Wolfgang Eggert hat gesagt: „Chabad Lubawitsch“. Das sollte doch auch hier möglich sein.

Und dann ist mir nochwas aufgefallen. Wenn Hitler Krieg wollte – als These sei das mal dahin gestellt – warum hat er sich dann so lange um Frieden bemüht? Das ist belegt. Das paßt nicht in die obigen Ausführungen.
Meine sind anders.

Meine sind: Es gab Führer, die etwas Gutes für ihr Volk wollten und diese wurden eben von den sogenannten „IGEs“ abgesägt – wie auch immer. Anderes populäres Beispiel ist Ghaddafi. Weitere zu suchen, habe ich gerade keine Lust, ich bin aber sicher, es hat sie gegeben. Nur: Sie hatten keine Chance. Wie hieß der Typ der in Syrien Klartext redete und deshalb abgesägt wurde? Mir fällt grad der Name nicht ein.
Weiterer unschätzbarer Vorteil: Den Menschen wird der Staat als Entität und der Führer eines Staates total vergrämt. Die Menschen glauben nicht mehr an Staaten, daß diese überhaupt neutral oder gar im Sinne ihres Volkes agieren können, Menschen werden regelrecht staatsverdrossen, lehnen sogar jede Ordnung ab. Die Extremform findet sich dann im Libertarismus oder gar Anarchismus, der so nie funktionieren kann. Aber eine Alternative zu denken, trauen sich Menschen, die dermaßen indoktriniert wurden („der böse Staat!“ „der schlimme Führer!“) auch nicht mehr zu.

Wer aber etwas nicht denken kann, kann es auch nie wahr werden lassen.“

Ein Gedanke zu “Richtiger Artikel mit falscher Schlußfolgerung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..