Vorstellung Initiative Zusammenrücken

Ich brauche das nicht, ich wohne bereits länger in Thüringen. Ich finde die Idee aber unterstützenswert.

screenshot telegram

Deshalb „nur“ zur Info:

Webseite: https://zusammenruecken.io/

telegram-Kanal:

https://t.me/zusammenruecken

***

dazu passend, wie ich finde, folgender Text:

[Weitergeleitet aus ❌Kanal Sturmzeichen]
💥 Es brodelt

🌊 Kanal Sturmzeichen – Der Freitags-Kommentar

Ja, diese Redewendung wird im nationalen Lager viel zu oft und an den unpassendsten Stellen benutzt, aber diesmal stimmt sie wirklich: Ein Hauch von Revolution weht durch Deutschland. – Es ist nur ein Hauch, nicht mehr, aber zur Stunde kann niemand sagen, wo wir in ein paar Monaten stehen werden. Wir wissen nur eins: es wird spannend.

Die Revolutionsbrise weht gerade besonders frisch in Mitteldeutschland, vor allem in Sachsen. In den westdeutschen Bundesländern ist ebenfalls einiges im Kommen, und auch unsere Landsleute in Deutsch-Österreich sollten wir nicht aus dem Blickwinkel verlieren. Überall entsteht gerade eine neue, lagerübergreifende Freiheitsbewegung für die Wiederherstellung elementarer Freiheitsrechte, die uns seit fast zwei Jahren verwehrt werden – und eine Rückkehr zur Normalität scheint in weite Ferne gerückt.

Die Masse der zumeist wöchentlich stattfindenden Demonstrationen und Spaziergänge geht mittlerweile in die Hunderte, sodass es nahezu unmöglich ist, sich einen vollständigen Überblick zu verschaffen. Selbst Protestdemos mit mehreren tausend Teilnehmern etwa in Hamburg und Frankfurt gehen in der Berichterstattung unter, weil am Tag darauf irgendwo in Deutschland schon wieder die nächste, noch größere Aktion stattfindet.

Die große Anzahl der Demos und die immer weiter wachsenden Teilnehmernzahlen sind umso bemerkenswerter, weil das bloße Mitmarschieren durchaus nicht frei von Risiken ist. Insbesondere im Lockdown-Land Sachsen mit einem Regionalfürsten, an dessen Geisteszustand immer mehr politische Beobachter Zweifel anmelden, kommt es immer wieder zu Schikanen. Ein abendlicher Spaziergang kann dort schon mal zur Folge haben, dass die Teilnehmer bei Minusgraden stundenlang eingekesselt werden (merke: dem Regime geht es doch nur um unsere Gesundheit!).

Der Freiheitsdrang vieler Landsleute (bei den Teilnehmern dürfte es sich tatsächlich zu 99 % um Deutsche handeln!) ist mittlerweile größer als jede Repression und jede vom Regime aufgebaute Drohkulisse. Und in der Tat haben die Insassen der Corona-Diktatur ja nicht mehr viel zu verlieren: Seit fast zwei Jahren leben wir in einem permanenten Ausnahmezustand. Die Hasspropaganda gegen Andersdenkende, vor allem gegen Impffreie, wird immer enthemmter, bis an die Grenze zur Entmenschlichung. Dass Impffreie erst nahezu komplett entrechtet und dann vom Regime ob ihrer Ohnmacht auch noch verhöhnt werden, das geht für viele Landsleute über die Grenze dessen hinaus, was sie noch ertragen können.

Die in Österreich fest eingeplante und auch im Scholz-Regime bereits vorbereitete Zwangsimpfung könnte dann der Tropfen sein, der das Fass endgültig zum Überlaufen bringt – und dann könnte die Situation richtig eskalieren.

🌊 Kanal abonnieren (http://t.me/sturmzeichen)“ ZITAT ENDE, Quelle:

https://t.me/Voelkischer_Aufklaerer/4037

KeineHeimatKyffhäuser

4 Gedanken zu “Vorstellung Initiative Zusammenrücken

    1. Kommentar wurde aus Spam gefischt – manchmal taucht sowas auch erst Tage später auf. Liegt an wp, nicht an mir.

      Zum Inhalt:
      Wer zensiert, lügt nicht unbedingt. Vielleicht haben die auch einfach keine Leute, ständig die Kommentarfunktion zu überwachen. Es dürfte auch Ihnen bekannt sein daß telegram unterwandert ist von Krawallmachern, Hetzern und V-Leuten, die diverse Kanäle mit gesetzwidrigem Inhalt füllen, um damit früher oder später eine Sperrung von telegram zu erreichten.

      Denken Sie mal drüber nach.
      Und vor allen Dingen: Denken Sie mal weiter und nicht nur von 12 bis Mittag.
      Denken Sie mal über Taktiken nach und warum es manchmal nötig ist, zu zensieren. Ich habe das auch in einem Extra-Artikel ausgeführt, den können Sie sich auch mal zu Gemüte führen.

      Meinungen sind hier o.k, so lange sie sachlich vorgebracht werden, aber für Ihre Meinung: „Wer zensiert, lügt“, gibt es keine sachliche Grundlage.

      Ich würde auch gerne hier sehr offen schreiben, dann wäre mein blog aber morgen geschlossen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.