Der Vorsatz läßt sich nicht beweisen

Video, ca 9 Minuten, mit den richtigen Fragen: https://youtu.be/3cgvl8-9hNQ

Ich finde, diese Fragen sind wichtig und richtig. Ja, es wurde gewarnt, aber nur über mails und „apps“ – wie geil ist das denn, mehr fällt mir dazu nicht ein. Der Verantwortliche für den Katastrophenschutz fährt Tage vorher in Urlaub und bricht diesen auch nicht ab, als die Warnungen Tage vorher kommen. Keiner ist verantwortlich und keiner will verantwortlich sein, so ist das nun mal in einem links-grünen „Staat“. Geschwafelt wird viel, „beschlossen“ wird viel, aber getan wird nichts. Bzw. die Taten werden per „Beschluß“ auf irgendwann mal, den sogenannten St.Nimmerleinstag, verschoben. Hauptsache, ich als Politdarsteller bin aus der Schußlinie, so ist das Handeln dieser schmierigen Gestalten.

Die Katastrophe wird nun von der Politik instrumentalisiert, logischerweise für den Klimawandel, den es so nicht gibt. So weit, so schlecht. Noch schlimmer: Anstatt den Leuten vor Ort zu helfen, schickt man mobile Impfbusse; Angeblich bestehe in den betroffenen Gebieten „große Gefahr“ eines „Corona-Ausbruchs“. Mehr dazu auch hier: https://unser-mitteleuropa.com/flutopfer-in-deutschland-bekommen-statt-hilfe-besuch-von-corona-impfbussen/

Das ist der Hohn pur, mehr fällt mir dazu nicht ein, während es noch immer Ortschaften ohne Hilfe gibt, nach mehr als vier Tagen, schickt man Impfbusse. Nicht Feuerwehr, nicht schweres Gerät zum Räumen der Straßen, keine Hubschrauber zum Versorgen der Betroffenen über die Luft, nein, man schickt Impfbusse. Wie krank sind die dafür Verantwortlichen im Kopf?

Aber die Absicht, die vermutlich hinter all dem steckt, die Absicht, die da lautet:

Es muß der größtmögliche Schaden angerichtet werden,

die läßt sich nun mal leider schlecht beweisen. Das ist das eigentliche Problem. Und von den Gehirngewaschenen da draußen glaubt das sowieso keiner. Die haben ja schon Probleme, anzuerkennen, daß es Wettermanipulation gibt. Ich sah gestern katastrophale Filme von Fluten an anderen Orten dieses Planeten, China und der Iran waren dabei, es gibt sicherlich noch mehr, aber solche Fluten in dem gehäuften Ausmaß, empfinde ich als nicht normal. Und es ist ja noch nicht vorbei, nein, auch in Deutschland gehen die Unwetter nächstes Wochenende voraussichtlich weiter. Das Wetter ist schon lange nicht mehr normal im Sinne von „natürlich“, auch darüber wird berichtet, aber der Michel, der glaubt das natürlich nicht und vom Gegenteil läßt er sich nun auch durch Sachargumente nicht überzeugen, das geht ja gar nicht. Vielleicht reichen ein paar Flutkatastrophen mehr aus, hier Änderung zu bewirken? Bis jetzt hat es ja immer nur die armen Länder getroffen, nun trifft es die Wohlstandsdegenerierten im „reichen“ Deutschland, vielleicht hat dieses Geschehen ja eine entsprechende Wirkung?

Unterwegs im immer trockenen Kyffhäuserkreis, hinten der Südharz

Ich fasse zusammen:

Die Warnungen waren unzureichend, sie erreichten nicht die Masse der Bevölkerung. Nötig wäre es gewesen, vor Ort seitens der jeweiligen Kommunen, die Bürger zu warnen. Auch mit einen durch Orte fahrende Lautsprecherwagen. Möglich wäre auch eine Art Laufband im Fernsehen gewesen: Achtung, Flutwarnung, an dem und dem Ort möglich, ab ca 20 Uhr oder so. So etwas gibt der Deutsche Wetterdienst immer raus, man muß nur die Seite im Internet aufsuchen. Natürlich wären auch Sirenen möglich gewesen, aber die funktionieren im Linksgrünen Kaputtstaat ja schon länger nicht mehr. Außerdem, wenn eine Sirene ertönt, hat man nicht mehr viel Zeit. Warnungen 24 Stunden VORHER hätten den Menschen noch Möglichkeiten gelassen, ihre Sachen zu packen und die jeweiligen Orte zu verlassen. So viel muß sein und es ist nicht zu viel erwartet, daß der sogenannte „Staat“ dies auf die Reihe kriegt.

Kriegt er aber nicht.

War das Absicht oder nur Unvermögen? Das kann der Leser selbst beurteilen. Angesichts der vielen Tatsachen, die ich über diesen sogenannten Staat weiß, halte ich das Geschehen für Absicht.

KeineHeimatKyffhäuser

Ein Gedanke zu “Der Vorsatz läßt sich nicht beweisen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.