Der Krieg wurde niemals beendet

💥Die Vernichtung Deutschlands – die Zersetzung und Aushöhlung der Souveränität der Nationalstaaten schlechthin – ist seit langem oberstes Ziel der Illuminati. Die Gründe hierfür werden später aufgeführt. Zunächst zu den verschiedenen Vorschlägen, Deutschland zu vernichten:

💥Hooton-Plan: Hooton plädierte bereits 1940 für die Dezimierung und Versklavung der Deutschen und eine massenhafte Ansiedlung von Ausländern.

💥Kaufman-Plan: Kaufman empfahl in einem Exposé 1941 die Sterilisation aller Deutschen: “Germany must perish!” – “Deutschland muß verschwinden!” Und die Ersetzung durch fremdländische Völker.

💥Morgenthau-Plan: Morgenthau beabsichtigte 1944, Deutschland in einen reinen Agrarstaat umzuwandeln. “Germany is our Problem!”

💥Nizer-Plan: “Deutschland muß vernichtet werden!” (1944) Abschaffung der Deutschen Staatshoheit und “Reeducation” (Zurückbildung)

💥Ben-Eliyahu-Plan: Eliyahu 2015: Zwanzig, dreißig Atombomben auf Berlin, München, Nürnberg, Köln, Frankfurt, Stuttgart, Dresden, Dortmund und so weiter stellen die Vernichtung sicher. Und das Land wird danach für Tausend Jahre ruhig sein”. Diese Veröffentlichung in der “Israel National News” blieb von Regierungsstellen unwidersprochen. (Man stelle sich den Aufschrei vor, Deutsche würden die atomare Vernichtung Israels fordern…)

Alle fünf Pläne gründen auf der Überzeugung der “Auserwählten”, welche man in einem Satz zusammenfassen kann:

„Unsere jüdischen Interessen erfordern die endgültige Vernichtung Deutschlands.“
W. Jabotinski, Begründer von „Irgun Zwai Leumi“, Jan. 1934 (vgl. Udo Walendy, „Historische Tatsachen“, a.a.O., Heft 15, S. 40)

“Deutschland muß den Juden überlassen werden und die Deutschen sind unter den anderen Völkern dieser Erde aufzuteilen.”
Lionel de Rothschild am 22.10.1939; John Colville: “Downing Street Tagebücher 1939 -1945”, Siedler Verlag, Berlin 1988, S. 31

Wie wir sehen, ist der Nizer-Plan bereits vollendet und der Hooton-Plan in vollem Gange. Die Schleusen sind geöffnet und was da alles nach Deutschland hereinströmt, bedarf einer besonderen Betrachtung. Zunächst zu den “syrischen” Flüchtlingen:

Wie aus einer öffentlichen Rede einer Syrerin in Belgrad zu entnehmen war, sind die wenigsten Flüchtlinge tatsächlich Syrer. Die syrischen Männer kämpfen fast ausnahmslos – so sie noch nicht gefallen sind – an der Front gegen die IS oder ISIS (“Islamic Soldiers for Israel State” offiziell „Islamischer Staat im Irak & Syrien“), die Al Nusra und “Militärberater” der VSA sowie englische Söldner, während die Frauen und Kinder aus den zerbombten Gebieten in riesigen Zeltlagern in Jordanien oder in der Türkei sind. Eben weil Assad eine sehr große Unterstützung in der Bevölkerung hat, ist Syrien noch nicht gefallen. Merkwürdig auch: Der Krieg gegen das syrische Volk begann bereits 2011. Wieso aber strömen erst jetzt die Menschenmassen? Angeblich kommen vor allem Syrer nach Europa. Aber: Gefälschte syrische Papiere sind leicht und günstig für jeden Afrikaner und Araber zu haben: 3 Sie werden ausgehändigt mit Flucht- oder besser Invasionsrouten, bereitgestellt von George Soros’ Migranten-Handbuch “Wie komme ich am besten nach Europa?”: 4

Soros befiehlt:
“Als Erstes hat die EU für die absehbare Zukunft eine Million Asylsucher pro Jahr zu akzeptieren.”
Quelle:

https://kraeutermume.wordpress.com/tag/ben-eliyahu-plan/

***

Als Ergänzung empfehle ich dazu:

Das Harold Wallace Rosenthal-Interview, Länge ca 2 STunden: https://ia803200.us.archive.org/23/items/die-verborgene-tyrannei/Die%20verborgene%20Tyrannei.mp4

***

Alternativen zum derzeitigen System gibt es. Allerdings nur für wache, nicht gehirn gewaschene Menschen. Ich sehe ja, wie die Mit-Kommentatoren im Internet reagieren, wenn ich irgendwo öffentlich etwas über Deutschlands Vergangenheit schreibe, welches nicht der offiziell gewünschten Darstellung entspricht. Die Gesellschaft ist wirklich insgesamt so gehirn gewaschen, da geht gar nichts mehr, schon gar keine Aufklärung. Und sich für solche Menschen persönlich einzusetzen, die die Wahrheit ja gar nicht wahrhaben wollen, habe ich mir schon länger abgewöhnt.

KeineHeimatKyffhäuser

6 Gedanken zu “Der Krieg wurde niemals beendet

  1. latexdoctor

    Jabotinsky sagte deutlich WESHALB man uns besitigen „mĂĽsse“

    Wladimir Jabotinsky 1934: „Wir werden einen geistigen und einen materiellen Krieg der ganzen Welt entfachen. Unsere jüdischen Interessen verlangen die vollständige Vernichtung Deutschlands. Das Deutsche Volk ist eine kollektive und individuelle Gefahr für uns Juden.”

    Ich frage mich, welche Gefahr stellen wir fĂĽr Juden dar, die Liebe zu Vaterland, Familie und Aufrichtgkeit ?

    Ausser dem 2. gibt es das nicht, in einer Religion die ich nicht nennen will, da sie noch widerwärtiger als IS und ISIS zusammen
    Die wenigen die diese Praktizieren und dennoch Menschen im Sinne von Menschlich sind kann man nicht mal in pro Mille angeben, immerhin gäbe es diesbezĂĽgiich einen guten „Inzidenzwert“ (so man diesen nach der „neuen Ordnung“ nutzt), doch ist daĂź das einzig gute !

    Doch wieder einmal ein hervorragender Beitrag, mit einem Thema das man gerne Ignoriert, denn WAHRHEIT IST SCHĂ„DLICH fĂĽr …

    Gefällt 1 Person

    1. Eggert hat es doch gesagt: Damit der jüdische Messias kommen kann, muß die Welt in DAS BÖSE verwandelt werden und dafür müssen alle Werte und Institutionen, die Werte vermitteln wie Familie, Religionen usw, vernichtet werden. Nationen natürlich auch. Das muß alles weg. DAS und nur das, diese absolute Zerstörung alles Wertvollem, beinhaltet dieser Plan, der von diesen Leuten seit Jahrhunderten offen politisch verfolgt wird. Die derzeitige C-Kacke ist nur der Gipfel des Eisberges, gäbe es diese Lüge nicht, dann hätten die eine andere Lüge erfunden.

      Gefällt 1 Person

  2. Expat Nordlicht

    Ich finde es absolut erniedrigend, dass ich auf diesem Blog permanent zensiert werde das echter Deutscher mit nationaler Einstellung – Aber einem Judenfreund (wie kann man nur so öffentlich nennen) ein Plattform bieten. Juden sind ständig beleidigt. Du hast mit deinem heutigen Blog-Bericht die Elite und die die hinter dem Vorhang stehen, kritisiert – und schon ist eine Nase angepisst. Schon seltsam, wer alles mitliest und sich bei gewissen Themen als HeckenschĂĽtze laut macht.

    Gefällt mir

    1. Sie können finden, was Sie wollen. Zensiert wird nur, wer unhöflich ist.

      „Schon seltsam, wer alles mitliest“ – das ist nicht seltsam, sondern das war immer so, das ist also völlig normal.

      In dem Sinne biete ich jedem eine Plattform, wer sich höflich ausdrückt und idealerweise sachlich zum Thema diskutiert. Was ist Ihnen daran unklar?

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ă„ndern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.