Zahl der Impftoten steigt – schwere Nebenwirkungen werden ab sofort vom PEI verschwiegen – Zahlen

Gemeldete Fälle aber nur Spitze des Eisbergs – im neuesten Bericht des PEI werden „nur“ noch anaphylaktische Schocks, Thrombozytopenien und Hirnvenenthrombosen aufgeführt – alle anderen schweren Nebenwirkungen wie Krampfanfälle, Gesichtslähmungen, Nervenwurzelentzündungen, Rückenmarksentzündungen u.v.mehr wurden einfach weg gelassen.

Quelle, ganzer Artikel: https://de.rt.com/inland/115477-covid-19-impfungen-mit-nebenwirkungen/

Todesfälle insgesamt in Deutschland: 351

Die Europäische Arzneimittelagentur (EMA) listet mehr als Hunderttausend Verdachtsfälle für schwerwiegende Reaktionen und 3350 Todesfälle.

Immer noch glauben die Geimpften, daß sie mit einer Impfung geschützt seien. Das haben wir unseren „Qualitätsmedien“ zu verdanken. Ich schreibe diesen Medien (jüngstes Beispiel der Lügenverbreitung hier auf dem blog gerade gescheitert) diese Todesfälle zu.

Die Agenda, die Alten „weg zu impfen“ und dann anschließend an andere Bevölkerungsgruppen zu gehen, wird immer deutlicher.

KeineHeimatKyffhäuser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.