Pathologische Duldsamkeit des Deutschmichels

17 Staaten der USA haben seit einem halben Jahr keine C-Maßnahmen mehr. Geschehen ist dort nichts. Die Berge von Toten aufgrund des ach so pösen Virus sind dort ausgeblieben.

Quelle: https://bachheimer.com/usa

Bestätigung gab es dafür eben von einem Kommentator aus dem rt-deutsch-Kommentarbereich.

Nur der deutsche Michel läßt sich dermaßen quälen. Das ist schon einzigartig auf der Welt. Nette Menschen nennen diese Michel-Eigenschaft „Duldsamkeit“. Ich nenne das pathologisch. Krank.

KeineHeimatKyffhäuser

9 Gedanken zu “Pathologische Duldsamkeit des Deutschmichels

  1. „Nur der deutsche Michel läßt sich dermaßen quälen.“

    Gerade gelesen, daß in Portugal seit Januar eine allgemeine Ausgangssperre angeordnet ist. Ausnahmen sind der Weg zur Arbeit und zum Einkaufen. Spaziergänge und Sport sind nur in unmittelbarer Nähe der Wohnung für kurze Zeit erlaubt.

    Und jetzt?

    Gefällt 1 Person

  2. FAZ, Druckausgabe, 31.03.202. Politik, S.2

    Erfolg zu hohem Preis

    Wie Portugal die Infektionslage in den Griff bekam

    Das alte Leben ist noch lange nicht zurück. In Lissabon sind die Menschen froh, dass sie die Frühlingssonne wieder auf den Parkbänken genießen dürfen. Die Grünanlagen wie der Park des Gulbenkian-Museums waren viele Wochen gesperrt. …

    Restliches Mainstream-Medien-Blabla gelöscht.

    Dieser Blog ist kein Ort für Desinformation. Versuchen Sie es anderswo.

    Gefällt mir

      1. FAZ sind System-Medien (transatlantischer Einheitsbrei) und pathologische Lügner. Es gibt und es gab nie eine Epidemie, geschweige denn, eine Pandemie.
        Dafür gibt es keine Belege.

        Die Tests beweisen genau nichts außer ein paar unbekannten Gensequenzen, das sagt sogar der Erfinder der Tests, und wei man bei diesen kuriosen Tests angeblich so viel findet, sperrt man Milliarden Menschen ein. Dies ist ein Verbrechen höchsten Ranges und gehört dementsprechend bestraft.
        Die Folgen dieses Verbrechens übersteigen mittlerweile jedwedes Maß.
        Wie es Ländern geht, die Abstand von diesen verbrecherischen Maßnahmen genommen haben, kann man hier (zum Beispiel, es gibt genügend alternative Medien die ähnliches berichten) nachlesen:

        Beispiel: https://orbisnjus.com/2021/04/02/us-bundesstaat-florida-das-corona-wunderwerk-op-ed/

        Gefällt 1 Person

    1. Tja, in dem zensierten Teil wurden die Restriktionen, denen die Bevölkerung in Portugal unterworfen ist und die weit über das, was man bislang aus Deutschland kannte, hinausgehen, sehr detailliert geschildert.

      Man kann jetzt natürlich gerne glauben, daß das von der FAZ komplett gelogen ist und man in Portugal die ganze Zeit auf der Straße tanzte während sich der pathologische Deutschmichel nach Herzenslust quälen läßt wie niemand sonst auf der Welt.

      Dazu müßte man aber mindestens so pathologisch sein, wie jene Oberleuchten, die sich über „Zensur“ und „Dilktatur“ beschweren aber selbst alles löschen, was nicht in ihr beschränktes Weltbild paßt.

      Naja, habs ja in einer Mußestunde nur gut gemeint, bei all dem Leid und der Verbitterung, die einem hier aus dem Hinterwald entgegentriefen.

      Gern geschehen übrigens.

      Gefällt mir

      1. Natürlich hat die FAZ nicht gelogen, als sie entsprechend von Portugal berichtete. Das Geschehen in Portugal ist aber unmittelbare Folge der Virus-, Pandemie- bzw. Seuchenlüge, die von FAZ und sonstigen transatlantischen Medien (wir haben in Deutschland keine anderen Medien) verbreitet wird.

        Die FAZ bzw. ihre „Redakteure“ sind also mitschuld an dem Leid, welches hier durch Maßnahmen ausgelöst wird, die keinerlei wissenschaftliche Grundlage haben.

        Und bevor Sie mir mit pseudowissenschaftlichen Quellen kommen: Das können Sie sich sparen. Brauchen wir hier nicht.
        Auf pseudogutgemeinte Kommentare lege ich auch keinerlei Wert, brauch ich auch nicht.

        Pathologisch sind Sie mitsamt Ihrer Gesinnungsgenossen,, die Sie seit ca einem Jahr einer Virus-, Pandemielüge anhängen, für die es keine wissenschaftlichen Beweise gibt.

        Die pcr-Tests beweisen NICHTS, aber Sie sind nicht fähig, solche Fakten zur Kenntnis zu nehmen; genauso wenig wie Sie all die Fakten (wissenschaftliche Beweise) zur Kenntnis nehmen, die sich während des gesamten letzten Jahres angesammelt haben. Würde ich davon eine Liste machen, wäre diese Liste endlos, aber das erspare ich mir und meinen Lesern, weil Sie ja bewiesenermaßen eh davon nichts ansehen würden.

        Der Einzige, der also hier pathologisch erkenntnisresistent ist, sind Sie.

        Ich wünsche Ihnen aber trotzdem alles Gute auf Ihrem weiteren, durch Seuchenpanik und sonstige irrationale Ängste geprägten mickrigen Lebens.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.