Demokratiefassade: genehmigte Demonstration

Kassel ist das Paradebeispiel dafür, wie die Leute in die Irre geleitet werden. Eine gemütliche Demo mit (fast) Volksfestcharakter, zu der jeder gerne hinfährt. Die natürlich, um den Anschein zu wahren, erstmal „verboten“ wird und dann „im letzten Augenblick“ „genehmigt“ wird – unter Auflagen. Und dann, o Wunder, hielten sich die Leute nicht an die „Auflagen“, und dann, o Wunder, wurde aufgelöst.

Zeitgleich gab es eine andere Demo in Berlin. Von der hatten „gewisse Kreise“ abgeraten. Das waren, o Wunder, dieselben Kreise, die dann in Kassel skandierten: Nazis raus. In Berlin waren aber nur ein paar Hundert Leute. So daß die wenigen dort Beteiligten angesichts des massiven Polizeiaufgebots recht schnell aufgaben. Man hatte ja lange genug in „gewissen Kreisen“ vor den „bösen Nazis“ und „bösen Reichsbürgern“ gewarnt. Da in Deutschland noch nicht so viele Leute nachdenken, funktionieren diese Warnungen sehr gut.

Fazit:

Heutzutage teilt man die Bevölkerung nicht mehr auf in „rechts“ und „links“ sondern in „dem System genehm“ und „Nazi/Reichsbürger“. Und ja, Leute, die sich an Auflagen in genehmigten Veranstaltungen halten, Auflagen, gegen die sie ja eigentlich demonstrieren, sind für mich nichts anderes als „dem System genehme“ Idioten. Man läßt sie – teilweise – laufen. Man wäre dumm, wenn man das nicht machen würde.

Das ist ähnlich wie mit den Wählern: Man läßt die Leute wählen, damit die Demokratiefassade aufrecht erhalten werden kann. Man läßt die Leute genehmigt  und unter Auflagen demonstrieren, damit die Demokratiefassade aufrecht erhalten werden kann.

Leider fallen da immer noch sehr Viele drauf rein.

Deutlicher als der gestrige Tag kann nicht gezeigt werden, was in Deutschland falsch läuft:

So lange sich die Deutschen scheuen, sich mit der Besatzungsfrage auseinander zu setzen, wird sich nichts ändern.

KeineHeimatKyffhäuser

 

8 Gedanken zu “Demokratiefassade: genehmigte Demonstration

  1. latexdoctor

    Besatzungsfrage ? Welches Besatzung ?

    Jeder Troll und alle die Intellektuell verschont blieben werden dir bestätigen daß wir eine freie und souveräne Nation sind, alle die anderes sagen sind eh nur die Nazis bzw. Reichsbürger, ist das nicht Beweis genug, dass wir Souverän sind ?

    Das man Demonstrationen auflöst in denen ein hypothetisches Gift, dass nach vergangenen Aussagen von „Dr Pr.“ Drosten schon jetzt zu Millionen von Toten führte (alleine in der BRiD), ist doch klar und wenn du jetzt fragst „WO sind die ganzen angeblichen Toten ?“, diese sind bereits eingeäschert, „zum Schutze der Bevölkerung“

    Somit ist es eine gute Sache dass wir die Souveränitäts und Coronaleugner daran hindern auch noch die paar verbliebenen zu Töten indem sie das Gift der Unvernunft in alle Richtungen streuen, in Geislingen gibt es anstelle von ca. 30k Einwohnern nur noch ungefähr 30.000, daran läst sich leicht erkennen wie tödlich diese Hypothese.

    Wir sollten unser Regime nicht verurteilen, wir müssen Ihm dafür dankbar sein dass es uns selbst dann schützt wenn keine Gefahr, welche die Maßnahmen rechtfertigt, schützt.

    Gefällt mir

  2. Wir sehen eine im Artikel kolportierte Aussage völlig anders und eine andere exakt so wie die Autorin:

    Die Demo in Kassel und generell alle Demos der Gemäßigten und Bürgerlichen haben weder den Anspruch, noch das Ziel, ein Umdenken in der Politik zu erreichen (und wenn die Veranstalter das anders sehen, sind sie naive Volliditoten). Es kann nur um drei Dinge gehen:

    – Gemeinschaftsgefühl stärken
    – Schweigespirale brechen
    – Einigkeit demonstrieren

    Mit dem letzten Punkt sind wir schon bei dem, was wir ähnlich sehen: Wie eine gefährliche Viruserkrankung breitet sich die Distanzeritis in den kritischen Kreisen aus. Reichsbürger? Iiieh! Nazis? Bäh! Esoterische Wiccahexen? Oh Gott, nein! Maßnahmenkritiker, die zwar nicht behaupten, dass es keine Viren gibt, aber behaupten, dass Corona nicht gefährlicher ist als die Grippe? Kann man nicht mit zusammenarbeiten! Jemand, der exakt so denkt wie man selbst, aber ein AC/DC Shirt trägt? Geht gar nicht!

    Wann werden wir Deutschen uns endlich über die Farbe von Scheiße einig? Gerade jetzt, da Braun die neue Farbe des Gesundheitsministeriums ist?

    https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2021/03/21/spahn-und-wieler-als-rassisten-enttarnt/

    Gefällt 1 Person

    1. Danke für Ihre Gedanken.
      Meine Anmerkungen dazu:
      Das ist in sich unlogisch, weil man unter Gemäßigten und Bürgerlichen niemals Einigkeit erreichen wird, was die gemeinsamen Ziele angeht.
      Dazu sind die Ziele beider Gruppen viel zu unterschiedlich. Schon beim 2. Punkt: „Schweigespirale brechen“, könnte man nachhaken: Welche Schweigespirale ist eigentlich gemeint? (Tue ich aber nicht, ist mir zu dumm, sowas.)

      Und als Mensch, der sich zur zweiten Gruppe zählt, muß ich sagen, daß ich die erste Gruppe als Erfüllungsgehilfen des Systems sehe, als „Demokratiefassade-Aufrechterhalter“, und damit als nützliche Idioten des Systems. Würde ich das weiter ausführen, dann würde ich sagen: Diese Menschen sind meine Feinde. Weil sie das System am Leben erhalten.

      Gefällt 1 Person

  3. Der Michel kapiert es halt immer noch nicht. Geht statt dessen lieber auf Tralala-Demos und gröhlt: O wie ist das schön.
    Währenddessen krepieren seine alten Leute an der Impfung.

    Wählen gehen diese Spastiker natürlich auch weil sie immer noch hoffen, was ändern zu können. Ihr Verstand reicht nicht aus, zu begreifen, daß sie Teil der Demokratiesimulation sind und durch ihr eigenes Verhalten jedwede Änderungen verhindern.

    Gefällt 1 Person

  4. Was ist nur mit der Kanzlerin los? Ein wenig Druck von Ministerpräsidenten und Bevölkerung und sie knickt ein? So wird das nix mit „ZeroCovid“:

    https://speerspitzedeswiderstands.wordpress.com/2021/03/23/luschenlockdown/

    Zu Ihrer Antwort auf unseren Kommentar:

    Warum sollte Einigkeit innerhalb des Volkes unmöglich sein? Das sind doch rein ideologische Barrieren bzw. durch Falschinformation, perfide mediale Manipulation und Methoden der psychologischen Kriegsführung verursachte Gehirnschrumpfungsphänomene.

    Mit der „Schweigespirale“ meinten wir, dass sich bei entsprechender Aufgeschlossenheit und Risikofreude folgende Erfahrung machen lässt:

    Viele von denen, die äußerlich so tun, als wenn der ganze Coronawahnsinn mehr oder weniger spurlos an ihnen vorbeiginge, entpuppen sich bei einfühlsamer Nachfrage als geheime Querdenkerketzer.

    Das ist wie die Geschichte von Lem mit den Robotern. Jeder denkt, der andere sei ein totaler Coronajünger, aber in Wirklichkeit sind alle dagegen (auf der Morgenwacht gab es mal eine Zusammenfassung davon).

    Die Medien erzeugen eine Art Wand und weil fast alle Orte, wo man sich sonst zwanglos austauschen konnte, geschlossen sind, findet dieser Austausch eben kaum statt.

    Vielleicht war der Begriff „Schweigespirale“ auch ungünstig gewählt. Vielleicht trifft es „Binnenkonsens“ besser.

    Gefällt mir

    1. „Viele von denen, die äußerlich so tun, als wenn der ganze Coronawahnsinn mehr oder weniger spurlos an ihnen vorbeiginge, entpuppen sich bei einfühlsamer Nachfrage als geheime Querdenkerketzer. “

      das mag wohl sein, aber die sogenannten Querdenker sind ja die mit den Tralala-Demos. Mit BAllweg an der Spitze, der von „Demosaison“ spricht, so volksfestartig will er das aufziehen; Ziele: Null, denn er meint auch, das gehe noch 4 – 5 Jahre so weiter mit C.
      Wahrscheinlich hat er und die führenden Figuren dieser Scheinopposition bis dahin gesund gestoßen.
      Diese Leute wollen keine Änderung. Sie wollen weiter profitieren.

      Gefällt 1 Person

  5. Vielleicht hat er mit den 4.5 Jahren sogar Recht!

    Aber wir wollten nicht auf die Querdenker speziell hinweisen, sondern sagen, dass viele, die man für linientreu hält, das in Wirklichkeit gar nicht sind und es wahrscheinlich scheint, dass die sich aus der Deckung trauen, wenn es so aussieht, dass sich der Wind so richtig gedreht hat. Wie das (das Drehen des Windes) allerdings zu erreichen sein soll, ist wieder eine andere, schwierige Frage.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.