Einzelmeinungskundgebung – Volkslehrer interviewt Meinrad – Lärm machen hilft

Video, Länge ca 5 Minuten:

https://www.bitchute.com/video/3AthIqd1HsAg/

Das kann jeder!

Hier ist jedoch noch etwas Besseres:

Wie ist die Bevölkerung von Dänemark das Infektionsschutzgesetz los geworden?

Sie haben EINE WOCHE protestiert! Mit viel Lärm, mit Töpfen und Pfannen, und allem anderen, was Krach macht, sind sie vor die Parlamente gezogen. Das hat funktioniert, das Gesetz wurde abgeschafft.

Dazu Vatapitta aus dem Gelben Forum:

„Du nimmst nur deine Einschätzung wahr und überträgst sie auf alle anderen.

Wenn 2 oder 3% mitmachen, wird das [der Lärm] unüberhörbar sein.
Dann verlässt sogar die Jugend neugierig das staatlich verordnete Sofa, um zu schauen, was los ist. [[top]]

Diejenigen, die hier ein totalitäres Terrorregime errichten wollen, sind sehr, sehr wenige.
Ich vermute, dass mit dem Ermächtigungsgesetz die Schmerzgrenze überschritten wurde.
Damit zeigt der Teufel sein böses Gesicht!

Menschen handeln, wenn sich der staatlich erzeugte Nebel im Gehirn lichtet und die Zusammenhänge klar werden.
Das ist die Voraussetzung die jetzt gegeben ist.

Topfschlagen und Hupen und/oder immer mal wieder den Verkehr stilllegen über viele Tage das wirkt.
Wichtig ist es den Widerstand zeitlich nicht zu begrenzen, sonst sitzen die Teufel das aus.“ ZITAT ENDE, Quelle: https://www.dasgelbeforum.net/index.php?id=545787

KeineHeimatKyffhäuser

4 Gedanken zu “Einzelmeinungskundgebung – Volkslehrer interviewt Meinrad – Lärm machen hilft

  1. Deutscher Volksgenosse

    Es bleibt trotzdem der üble Beigeschmack der Idiotie bei den ganzen Coronaprtesten. Unsere reale Steuerlast beträgt seit Jahrzehnten 70-80%. Wir werden ausgeplündert, systematisch belogen und vergiftet und das seit vielen Jahren. Jene Geldmengen, welche derzeit durch den Lockdown vernichtet werden, wären uns langfristig auch so aus den Taschen gezogen worden. Jene Wirtschaften welche jetzt kaputtgehen, wären auch so von den Konzernen verdrängt worden. Jene Freiheitsrechte, die uns jetzt abgenommen werden, hätten wir auch so verloren. Aber weil das jetzt alles katalysiert durchgeführt wird, gehen die Leute auf die Straße? Die jetzige Protestlaune hätte schon längst auch bei anderen Themen vorhanden sein müssen. Das sollen mündige Bürger sein?

    Ein weiteres Amutszeugnis kann man auch jedes Mal beobachten, wenn das System die Vorgänge der Ausraubung seiner Steuerzahldrohnen preisgibt, diese aber nur mit Gelächter darauf reagieren, weil dies ja so schön „lustig“ vorgetragen wird. Das System verhöhnt diese Narren und sie merken es nicht mal.

    Dieses Volk kann nur noch mit einer Diktatur gerettet werden die ohne Rücksicht auf die Blödheit des Volkes zur Not auch mit Bajonetten durchregiert.

    Gefällt mir

    1. „Der üble Beigeschmack der Idiotie bei den Coronaprotesten“.
      Teilweise habe ich den auch, teilweise aber nicht, weil da halt eben auch wirklich ehrliche, gute Leute dabei sind, die bereit sind, Persönliches zu opfern, um etwas zu erreichen, bzw. dies auch schon getan haben. Damit meine ich nicht Ballweg und Konsorten!
      Ich meine damit, daß es sich bei den Protestlern nicht rundweg um Idioten handelt.
      Idioten sind für mich die, die nichts tun. Die, die hoffen, daß das Ganze irgendwann aufhört. Denn es hört nie wieder auf, wenn nicht was dagegen getan wird.
      In Mitteldeutschland ist man schon sehr sauer über die Plünderug der „DDR“ bei der „Wiedervereinigung“. Deshalb ist auch hier der Widerstand am Größten.

      „Rettung des Volkes durch eine Diktatur, die durchregiert“: Der Meinung kann man sein, manchmal tendiere ich auch in diese Richtung.

      Es stellt sich generell für mich die Frage, ob man ein Volk „von oben“ und mit Gewalt umerziehen DARF. Dies ist eine moralische Frage. Oder ob man die, also das Volk, nicht einfach laufen lassen soll. Was will man denn noch mit diesen Wohlstandsdegenerierten (im Westen). Aber auch da würde ich stark differenzieren. Eine schwierige Frage. Wobei: Wenn man die Wohlstandsdegenerierten, die derzeit das Sagen haben, einfach durch ihre Mehrheit, weiter so machen läßt, kommt ja auch eine Diktatur dabei raus. Dann würde ich doch die völkische Diktatur bevorzugen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.