Offener Streit – Abgesang auf eine „Bewegung“

Kurzes Video, 2:40 Minuten: Wegen „Reichsbürgern“ – nächste Demo nach Konstanz verlegt [Anführungszeichen von mir]

https://www.youtube.com/watch?v=cSYY6HbjXNE

Offener Streit innerhalb der Querdenken-Bewegung ausgebrochen?

„Innerhalb der Querdenken-Bewegung ist offener Streit ausgebrochen. Neben persönlichen Befindlichkeiten wird vor allem um das weitere Vorgehen gezankt.

Der interne Konflikt hat bereits absurde Züge angenommen: Einem prominenten Querdenken-Redner wird vorgeworfen, einen anderen als „Satanisten“ bezeichnet zu haben. Ein Organisator soll einen weiteren Redner in einer SMS als „Idioten“ beschimpft haben.

Thorsten Schulte, mehrfacher Redner auf Querdenken-Versammlungen, beklagt öffentlich, es gebe „überhaupt keine Strategie“. Außerdem seien bei Querdenken „einige Falschspieler unterwegs“ … “ ZITAT ENDE, Quelle: https://www.tagesspiegel.de/berlin/hier-sind-einige-falschspieler-unterwegs-offener-streit-im-lager-der-corona-querdenker/26163774.html

Wenn man den gesamten Artikel liest, erkennt man, daß Ballweg sich von allem und jedem distanziert, und er wirkt dabei ziemlich planlos.

Außerdem sei Querdenken „antisemitisch“ und einige Mitmacher würden „rassistische Inhalte“ verbreiten. Das Übliche halt, was man aus den Mainstream-Medien kennt.

Ich denke, viele Menschen steigen bei diesem Kuddelmuddel von Desinformation nicht mehr durch und werden sich deshalb von der Bewegung, die keine war, verabschieden. Auch bin ich der Meinung, solche Bewegungen müssen viel schneller wachsen und dann auch schnell ihre Ziele oder zumindest eines davon erreichen, sonst zerfallen sie genauso schnell, wie sie entstanden sind. Anders haben solchen Bewegungen keine Chance, weil relativ schnell gezankt und gestritten wird, und sich gegenseitig über Ego-Spiele gegeneinander ausgetrickst wird. Das freut natürlich den Gegner. Es sieht so aus, als könne in diesem Land keine große Massenbewegung mehr entstehen, die fähig wäre, irgend etwas an den Machtverhältnissen im Land zu ändern.

Um so etwas zu erreichen, müssen solche Bewegungen ganz anders organisiert sein und sie dürfen keine Massenbewegungen sein.

Zu den Zielen der Bewegung und seinem Umgang mit der Bewegung äußert sich hier nochmal der Volkslehrer:

https://volkslehrer.org/?p=321

Der Link geht auf die Webseite des Volkslehrers. Länge: 12.57 Minuten.

KeineHeimatKyffhäuser

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.