Krieg gegen Weiße weltweit

„… Die Stadt Seattle veranstaltet ein sogenanntes „Anti-Rassismus-Training“. Dazu waren alle weißen Mitarbeiter geladen. Aber nur Weiße.

Aus einem Video Fox News über Maßnahmen gegen Weiße in den USA, erklärt am Beispiel Seattle:

Man lud sie [die weißen Menschen]ein, um ihnen mit zu teilen, daß ihre Hautfarbe ein Verbrechen ist. Deshalb fordert man die Menschen nun zu Folgendem auf:

„Unterbrechen der verinnerlichten Rassenüberlegenheit und der Weißheit (nicht: Weisheit).  Dazu sollten sie auf ihre Qualitäten verzichten wie:

Perfektionismus

Individualität

Objektivität

„Das eigene Weiß-sein rückgängig machen“.

Im Video folgen weitere Befehle der Stadt an die Menschen. Um ihre Weißheit zu beenden, sollen sie:

ihren Komfort aufgeben

keine Zeit mit der Familie verbringen

auf garantierte physische Sicherheit verzichten

Kontrolle über andere Menschen und Land aufgeben

Beziehungen zu anderen weißen Menschen einstellen

Keine Freundlichkeiten mehr von Nachbarn und Kollegen erwarten

Die Sicherheit ihrer Arbeitsstellen aufgeben.

Dieses sogenannte „Anti-Rassismus-Programm“ ist der purste Rassismus, den diese Welt je in aller Öffentlichkeit wahrgenommen hat. Laut Tucker Carlson werden diese Maßnahmen nun in Schulen, Universitäten und in jedem anderen Bereich eingeschleust.  Und im gesamten Rest des Westens werden ähnliche Maßnahmen installiert. Alle richten sich ohne Ausnahme gegen die jeweils native Bevölkerung. Dies gilt für Deutschland, genauso wie für Frankreich, Italien, Schweden, sowie für alle noch weißen Bevölkerungen weltweit.“

Quelle: Video, ca 9 Minuten, unter:  https://t.me/ftaol

Dazu auch diesen Artikel lesen: https://www.wochenblick.at/gewalt-gegen-weisse-wird-ueberall-legitimiert/

Daraus, Zitat:

„Wir töten deine Frau und vergewaltigen deine Kinder, selbst die Kleinsten“, prahlt ein schwarzer „Farm-Attacker“ seelenruhig in einem Interview mit der britischen Aktivistin Katie Hopkins. Er erzählt stolz und detailliert, wie die Überfälle auf die weißen Farmer bei ihnen in Südafrika ablaufen.

Aufgehetzt und im Glauben, dass ihnen Land und Geld der Weißen zustünde, scheint die Gewalt für die „Farm-Atta­cker“ eine Selbstverständlichkeit zu sein. Sie ist legitimiert, denn die Weißen sind die „Bösen“, die Grausamkeit verdienen.

Kommt Ihnen das bekannt vor? Genau, diese Haltung herrscht nicht nur in Südafrika vielerorts vor, sondern bestimmt immer mehr den Westen. Während wir darüber diskutieren, ob ein Mohrenkopf auf einem Bier oder Aufheller-Produkte in der Kosmetik rassistisch sind, werden nicht nur in Südafrika tausende Weiße gequält und abgeschlachtet.

Auch bei uns verüben täglich Dunkelhäutige Überfälle, Morde und Vergewaltigungen an Weißen. Demonstriert wird aber nicht gegen diese Gewalt. Nein, es wird sogar der Nährboden für sie geschaffen. Denn indem sie „Black Lives Matter“ rufen, schüren sie gerade damit Hass, Rassismus und Zwietracht gegen Weiße, die für ihre Vergehen bestraft werden sollen.“

Zitat Ende, weiterlesen unter obigem Link.

KeineHeimatKyffhäuser

Ein Gedanke zu “Krieg gegen Weiße weltweit

  1. Pingback: Antideutsche sind gegen alle Deutschen – KeineHeimatKyffhaeuser

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.