Ein alter Hut: Unterschied Flüchtling – Migrant

Aus dem Kommentarbereich von rt.deutsch und nochmal zur Klarstellung:

Sie haben das immer noch nicht verstanden mit der Flucht und der Migration: Flucht ist das, was Deutsche zum Ende des 2. Weltkrieges aus den sogenannten Ostgebieten vollziehen MUSSTEN wegen Gefahr für Leib und Leben. Flüchtlinge sind deshalb sehr gut erkennbar: Sie tragen nur das Notwendigste mit sich und sind in der Regel ausgehungert.

Migranten, also nach Europa von professionellen Schleppern transportierte Menschen, sehen ganz anders aus; sie verfügen über Geld, Smartphone, teure Markenklamotten und sind meist bester Gesundheit. Außerdem handelt es sich fast ausnahmslos um junge Männer, die in ihren jeweiligen Heimatländern einfach „zuviel“ sind, dort keine Arbeit mehr finden (können/wollen) und einfach aus reiner Abenteuerlust und, weil sie Geld zuviel haben, um Schlepper zu bezahlen, versuchen, nach Europa zu kommen.

 

Weite

Aus dieser letzteren Personengruppe macht die politisch Linke „arme verfolgte Flüchtlinge“, wohl wissend, daß es sich nicht um solche Leute handelt, aber genauso wohl wissend, daß man den dummen Deutschen, indem man ihnen versucht, die Schuld am Geschehen einzureden, jede Menge Übles antun kann. Linke sind ja bekanntlich Deutschenhasser. Da schließt sich dann der Kreis.

Das Thema ist eigentlich „durch“, will meinen: Jeder, der klar denken und sehen kann, weiß diese Dinge.

Anbei noch ein paar schöne Sommerfotos hier aus der Gegend:

 

Zwischen Steinthaleben und Badra

 

Blick auf Kyffhäuser-Gebirge

 

Blick auf Badra

 

Disteln wachsen in diesem trockenen Land ganz hervorragend

Neue Heimat Kyffhäuser

2 Gedanken zu “Ein alter Hut: Unterschied Flüchtling – Migrant

  1. Pholym

    Schöne Fotos. Aber wie lange noch?

    Ich habe Vorfahren, die noch die echte Flucht mitgemacht hatten. Ins Lager kamen. KZ haben auch andere benutzt. Haus und Hof verloren. Mitglieder wurden totgeschlagen. Armut auch noch Jahre danach. Mit ins Grab genommen. Schande über das Volk heute, die so etwas vergessen haben und den afrikanischen Jungs zujubeln, die mit fettem Smartphone auf der Straße Frauen „Ficki Ficki“ zurufen dürfen. Nein, aber darüber darf ja auch nicht offen gesprochen werden, wäre ja „Nazi“. So wurde es bestimmt von den Dienern Satans. Also lieber weiter „Racketen“-Boote schicken, wie zufällig genau in Richtung der Schlepper, natürlich, mit TV und Rappern an Bord, damit es schön medial am Ende wird.

    Und diese Woche? Samurai-Täter und Bahnhofs-Schubser. Alles traumatisierte Einzeltäter. Der Deutsche glaubt jeden Mist und jubelt dabei noch gegen „Rechts“, wie in den Kommentaren zu lesen ist. Würden die Partei „Die Linke“ die AfD erschießen wollen, würden die Deutschen noch gleichzeitig ein Konzert gegen Rechts veranstalten wollen. So verblödet ist dieses Volk schon.

    Der allgemeine „Deutsche“ möchte es ja so; die eigene Ausrottung. Dazu wählen sie ja das Gesindel in Berlin zusammen, alle 4 Jahre (bis auf ein paar Ausnahmen dort). Anschließend gehen sie mit dem Thunfisch hüpfen. Alles eine Scheindemokratie. Der noch echte wahre Deutsche müsste seine Politiker teeren und federn, die so etwas in Gang gesetzt haben. Denn denen hat man es zu verdanken.

    Die großen Alten sind von der Bühne. Die, die noch mit Ehre waren. Schmidt, Brandt & Co. Auch keine Heiligen, aber Männer mit Format, die sich auch was trauten und noch zu bewundern waren. Heute sind diese fremdgeführten Darsteller, nur noch schlechte Zirkus-Clowns; auch vom Aussehen und Charisma her..

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.