4 Gedanken zu “Operation Undenkbar Starikov und die Bombardierung Dresdens

  1. Sir Steven.

    Militärisch hatte es den Zweck der weiteren Zermürbung, und ein Schockeffekt zu vermitteln, an der Ostfront, zum Vorteil der anrückenden sowjetischen Truppen.

    Insgesamt war es aber ein Greuel.
    In England wurde kontrovers darüber diskuttiert, und die englische Bevölkerung verabscheut, hat mehr Mitgefühl, dieses Exempel was damals statuiert wurde, zu verurteilen.
    Es sind englische Historiker die an der Zahl von über 200.000 Opfern festhalten, wohingegen es deutsche Auftragshistoriker waren, die wieder im Gehorsam, entgegen ihres Gewissens, es wagen, die Zahlen zu relativieren/zu minimieren.

    zu zivilen Luftbombenangriffen allgemein.
    Die ersten massiv gezielteren Luftbombenangriffe auf Zivilisten verübten die Franzosen im ersten Weltkrieg(1914-18).
    Worauf Deutsche reagierten, und Engländer dann auch mitmachten.
    Nicht zu vernachlässigen, daß Deutschland großangelegte und großräumige „Zeppelinangriffe“ auf englische Zivilstädte starteten.
    In den 1930ern warnten die Briten, die Deutschen, das falls es wieder zu einem Krieg kommt, es massive Luftbombenkriege führen wird.
    Daraufhin haben ja die deutschen Luftschutzämter, begonnen, Bunkervorbereitungen zu treffen.
    Auch Großbritannein bereitete sich auf zivile Bombenangriffe und Bunkerbau vor.
    Kinder wurden evakuiert aufs Land.
    Luftschutzkeller in Vorbereitung gebaut.

    Die Deutschen haben sehr wohl Bombenangriffe auf Zivilisten gestartet, und auch Brandbomben(ob als erster muss recherchiert werden) eingesetzt.
    Über 50 Tage am Stück wurde London bombardiert.
    Es gibt eine schöne virtuelle Statistik, des Impakts der Bombenangriffe auf einer Londoner Karte.
    Und Ich kenne Briten, die wirklich in abgelegensten proviniziellen Gegenden Britanniens leben, und die als Kinder einen Bombeneinschlag auf ihr privates(Home sweet Home) erlebten/erhielten. „durchs Dach gefallen“.
    Also wurden Bomben einfach ausgeklinkt auf Zivilisten, bei Rückflug, auch.

    Ich gehe also davon aus, daß es sich einfach „hochgeschaukelt“ hat. Und der Bessere und Stärkere gewann dann.
    Hätte Deutschland die logistischen Opportunitäten wären sie gleich vorgegangen.
    Die V1,2 Raketen zeigen auch eine Brutalität und Bereitschaft der Vergeltung auch unkontrolliert zivile Opfer in Kauf zu nehmen.

    Dehslab der Vergleich
    „Es gibt eine Schlägerei. der eine haut dem einen ins Gesicht, und gibt ihm eine Prellung, darauf der Verletzte, „Aufrüstet“, Bodybuilding tut und Kampfsport, und dann tausendfach zurückschlägt, und dem Gegner allesamt Gesichtsknochen zerbricht.“

    Jedoch mit Vorsicht, da nicht genau ermittlebar, wer wirklich extremst anfing.
    Ich habe in Frankreich, Paris, eine schöne alte Zeitung aus der Okkupationzeit gelesen, und da wird interessant darauf eingegangen, von deutscher Seite, wie Frivol es die Briten wagten, auch Kirchen in Deutschland zu bombardieren.

    Obwohl Ich auch, zB in Plymouth(England), das ist heute noch Denkmal dort, nach dem Plymouth Blitz, dort eine abgebrannte ruinierte Kirche, als Sinnbild noch steht.

    Es war eben ein hin und her.
    Und der Stärkere die besseren Kampfflieger(Ace of Aces) gewannen, Oberhand, besonders Luftschlacht um England, wo Göring eine miserabele Figur darbot.
    Was bei gegenteiligem Sieg, die Gegenseite ausgenutzt wohl hätte.

    Genau sind diese Greuel alle nicht zu erkunden, da es tiefere Recherche bedarf. Die aber England, interessanterweise wieder freizügiger gewährt als in Deutschland.
    Die vornherein den Deutschen im politisch befohlenen Selbstzerstörungsdrang die Schuld gibt und gab.

    Gefällt mir

  2. Pholym

    Das was oft als humanitäre Hilfe oder auch Notwendigkeit verkauft wird, dient nur zur Machtdemonstration. „Schau her, was ich bereit bin zu tun bzw. was ich alles kann“. Das was in der Gesellschaft im kleinen Rahmen passiert, lässt sich gut auf das Große und Ganze übertragen.
    Ist nur schade, dass die meisten das nicht erkennen oder auch begreifen (wollen).

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.