Die Liebe einer Katze verzaubert unser Leben jeden Moment und bis in alle Ewigkeit

Heute mußte ich meinen geliebten Kater Kügeli, den ich 10 Jahre hatte, einschläfern lassen.

Er hat immer weniger gefressen, ab Februar fast gar nichts mehr, selbst die leckersten Sachen am Ende nicht mehr, er ist von 7-8 Kg (überwichtig) auf 2,5 Kg abgemagert. Er war bis zum Schluß schnurrig und lieb, er hatte keine Schmerzen. Die letzte Zeit hat er fast nur noch in seinem Körbchen gelegen und geschlafen.

Diagnose dann beim TA: Lebertumor.

Da ich ahnte, daß er sich nicht mehr berappelt bin ich dann nach telefonischer Rücksprache zum Tierarzt und habe ich ihn dann einschläfern lassen. Es ist sehr schwer. Er wird im Garten morgen begraben. Mein anderer Kater, Schnurres, ist auch ganz durch den Wind.

Danke Kügeli, daß ich so eine lange Zeit mit dir verbringen durfte.

Neue Heimat Kyffhäuser

 

5 Gedanken zu “Die Liebe einer Katze verzaubert unser Leben jeden Moment und bis in alle Ewigkeit

  1. Pholym

    Erst heute noch gelesen.Tiere sind oft die besseren Menschen. Wohl wahr. Ich füge dem hinzu, dass die Menschen die größeren Bestien sind.
    Der Verlust ist groß und wer das nicht versteht ist ohnehin kein Mensch. Ich weiß das selbst nur allzu genau.

    ————————————————————————————–

    Das Testament einer Katze

    Wenn Menschen sterben, machen sie ein Testament,
    um ihr Heim und alles, was sie haben,
    denen zu hinterlassen, die sie lieben.
    Ich würde auch solch´ ein Testament machen,
    wenn ich schreiben könnte.

    Einem armen, sehnsuchtsvollen, einsamen Streuner
    würde ich mein glückliches Zuhause hinterlassen,
    meinen Napf, mein kuscheliges Bett,
    mein weiches Kissen, mein Spielzeug
    und den so geliebten Schoß,
    die sanft streichelnde Hand,
    die liebevolle Stimme,
    den Platz, den ich in jemandes Herzen hatte,
    die Liebe, die mir zu guter Letzt
    zu einem friedlichen und schmerzfreien Ende helfen wird,
    gehalten im liebendem Arm.

    Wenn ich einmal sterbe, dann sag‘ bitte nicht:
    „Nie wieder werde ich ein Tier haben,
    der Verlust tut viel zu weh!“

    Such Dir eine einsame, ungeliebte Katze aus
    Und gib‘ ihr meinen Platz.

    Das ist mein Erbe.
    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

    Gefällt 1 Person

  2. Hänsel

    Hallo. Rein zufällig bin ich heute wieder mal hier gelandet. Erinnere mich nicht mehr, wann das war mit dem Tierarzt und den Euros und ob es überhaupt Kügeli betraf. Was für ein schöner Kater! Wünsche ihm nun ein entdeckungsreiches Leben im Katzenhimmel. Weiss wie es sich anfühlt, von einem Haustier Abschied nehmen zu müssen. Anteilnahme auch von mir. LG

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.