Alter Mann – Über den Wert von Kultur

Ich bin nicht rechts, ich bin nicht links. Aber ich weiß viel. Aus Erfahrung, politischer Erfahrung. Im Gegensatz zur typischen deutschen Einheitsmeinung ist nämlich ALLES Politik. Wer sich dafür nicht interessiert, ist selber schuld, bzw. derjenige muß sich nicht wundern, wenn er in der Diktatur aufwacht.

Die Abschaffung Deutschlands dauert nun schon Jahrzehnte. Nun wachen wohl auch dank der unermüdlichen Arbeit der Widerstandskräfte im Netz, ein paar Leute auf. Die Afd wird zur Volkspartei. Ich bin kein Freund der Afd, sie ist für mich im Kern immer noch neoliberal, aber ihren rechten Flügel, da könnte ich mich mit anfreunden. Tatsache ist aber: Außer der Afd hilft nichts mehr, in Deutschland den Wind zu drehen. Die Einsicht, daß im Moment nur noch die Afd hilft, hat bei mir gedauert. Ich habe mich lange dagegen gewehrt; auch dachte ich monatelang, „linke Bewegungen“ wie „Aufstehen“ würden wirklich noch etwas ändern wollen. Diese Annahme meinerseits war falsch; es ging den Machern von „Aufstehen“ wohl nur darum, Zeit zu schinden, bis der Migrationspakt in Marrekesch unterschrieben ist.

Danach wird die volle Enteignung los gehen.

Mir ging es aber im Widerstand nie um Geld, um materielle Dinge. Im Gegenteil, ich bin der Meinung, zu viel Wohlstand macht eine Gesellschaft kaputt, zerstört sie dadurch, daß sie zu weich, zu dekadent, zu nachlässig, ja und auch, zu tolerant wird. Wem es gut geht, der gibt gerne etwas ab. Gerne auch mehr. Diejenigen, die ihren Wohlstand geerbt haben, gehen am meisten nachlässig damit um. Und wenn man dann das Denken über Politik nicht mehr gewohnt ist, weil man Politik generell langweilig findet, merkt man auch gar nicht, daß man getäuscht wird, daß ein ganzes Volk getäuscht wurde und wird.

Von diesen Deutschen gibt es sehr viele. Ich gehöre ja bekanntlich zu den armen 16 Prozent, aber davon abgesehen, war ich immer ein politisch interessierter Mensch. Mir ging es aber nie um Geld beim Widerstand. Ich habe immer gesagt, KULTUR macht ein Volk aus, nicht Wohlstand. Wohlstand macht ein Volk kaputt, KULTUR läßt es aufblühen.

Kultur ist Identitätsstifter Nummer Eins. Leider verstehen die meisten Deutschen das nicht und treten ihre Kultur mit Füßen. Noch mehr Deutsche wissen gar nicht, was deutsche Kultur überhaupt ist. Natürlich gibt es diesbezüglich große Unterschiede; so erfuhr ich vor Kurzem daß es in Dresden sogar eine Volksliedertafel gibt.

So etwas wäre im Westen nicht möglich. So unterschiedlich kann die Tradition, die Kulturpflege sein. Im dekadenten Westen wacht man diesbezüglich wohl eher gar nicht mehr auf, denke ich. Nicht zuletzt deshalb bin ich dort weg gegangen.

Ein Lied, welches ich damals, 2013, schon gesungen habe, gehört immer noch zu meinem Repertoire. Es heißt Alter Mann und ich habe es mal von zwei Typen, die sich „Brauni und Biergott“ nannten, gehört. Das ist schon lange her. Damals war ich noch bei facebook, und das Lied, bzw. meine Aufnahme davon, wurde sofort entfernt. Na ja, das ist jetzt anderswo auch nicht besser.

Ich nehme derzeit live auf, weil ich da so eine tolle Akustik habe, und Alter Mann habe ich ebenfalls aufgenommen. Vielleicht einfach nur mal so für diejenigen, die mit Menschen, die „nicht links“, aber auch „nicht rechts“ sind, nichts anfangen können. Für diejenigen, die immer Schubladen brauchen, um ihr Gegenüber einzuordnen – und für diejenigen, die einfach sagen: „Du bist nicht wichtig genug“. Das ist falsch. JEDER ist wichtig im Widerstand. Solchen Leuten sage ich nur noch eines: Ihr wißt gar nicht, was Widerstand ist. Widerstand ist nicht, seine eigenen Pfründe retten zu wollen. Widerstand ist, Kultur zu erhalten, für die Nachwelt, die Erben, die Kinder. Weil KULTUR ein Volk ausmacht, nur Kultur macht ein Volk aus, nicht sein Wohlstand, seine Güter, seine Waren. Die sind austauschbar. Materielle Dinge sind uninteressant, weil austauschbar. KULTUR ist NICHT austauschbar, sondern von Volk zu Volk individuell, und in jedem Fall erhaltenswert.

Alter Mann – Waldgängerin

Und dann auf dem Nachhauseweg, wie sollte es anders sein
Man raubt ihm seine Taschen aus und prügelt auf ihn ein.
Er geht verletzt zu Boden, sein Gesicht ist voller Schmerz
Doch starb er nicht durch ihre Hand, sondern am gebrochnen Herz.

Lass dir das eine Lehre sein und mach die Augen auf
Lass dich niemals besiegen, und gib niemals auf.
Du musst die Zukunft ändern, denk immer daran,
Denn in ein paar Jahren bist du der alte Mann.
Denn in ein paar Jahren bist du der alte Mann.

Neue Heimat Kyffhäuser

2 Gedanken zu “Alter Mann – Über den Wert von Kultur

  1. Pholym

    Du hast es schon richtig beantwortet. Ich kann es auch nur so sagen. Die AfD ist (vielleicht auch leider) einzig wählbar. Ob sie am Ende überzeugen wird, unsere Interessen vertreten wird, bleibt abzuwarten. Nur wenn sie nicht gelassen wird, werden wir es nie erfahren. Fakt ist, dass was aktuell passiert, lange vorbereitet wurde. Vielleicht war es auch Absicht, dass die AfD vorhanden ist, da ich auch Teile dort kritisch sehe. Aber schau Dir die Masse da draußen an. Entweder gibt es es die verbohrte dumme Masse (manche sagen Links) oder die andere verbohrte dumme Masse (manche sagen Rechts). Klingt gleich? Richtig, es macht keinen Unterschied. Ich kann ein Vollpfosten sein und es würde sich nichts und nie daran etwas ändern, egal ob ich mal rechts oder mal links auf der Straße laufen würde.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.