Nur unser alter Glaube macht uns stark

Alles andere ist für die Tonne.

Hatte gerade ein „nettes“ kurzes Gespräch mit einem sogenannten „A-theisten“. Der glaubt an nichts. Fragt sich, wofür der kämpft? – Egal.

Solchen Leuten zu erklären daß nur die Anbindung an den alten Glauben stark macht, ist nicht möglich. Sie kapieren es einfach nicht. Sie sind so gegen jedweden Glauben erzogen worden, das gleicht einer Gehirnwäsche.

Mir ging und geht es hier immer nur um mein Vaterland. Nur unser alter Glaube macht aus den verweichlichten, degenerierten Männern wieder Krieger. Weil er in der Tradition unserer Ahnen steht und die Fortführung dieser Tradition ist. Nur die Fortführung der Tradition, die gleichzeitig auch die Zukunft bedeutet, macht stark. Das wollen sie aber nicht. Keine Ahnung, warum.  Sie wissen nicht um diese Dinge. Sie wollen sie aber auch nicht wissen.

16b-Gruss-aus-dem-Bergwald

So, wie sie derzeit sind, werden sie leichte Beute für die muselmanischen Krieger werden. Aber das sehen die jungen Leute nicht. Sie werden grausam am eigenen Leib erfahren müssen.

Teutoburgs Wälder

Advertisements

5 Gedanken zu “Nur unser alter Glaube macht uns stark

  1. Wer sich mit den alten germanischen Mythen auseinandersetzt wird merken, dass uns unsere Lebensgrundlagen und -weisheiten über viele Jahrhunderte gestohlen wurden, um uns den Zugang zu unseren Seelen/Ahnen zu verwehren.

    Unsere Volksseele hat sich einem fremden Geist/Gott gefügt und deswegen seine seine germanische Kultur und schlussendlich sich selbst verloren. Nur wenige sind es, die den alten Glauben bewahrt haben.

    Wir Deutschen müssen daher unbedingt unsere Ahnen und deren Glauben neu entdecken.

    Dieser Glaube gibt wahrhaft Kraft!

    Gefällt 1 Person

    1. Es macht mich sehr traurig, zu sehen, wie dekadent und rücksichtslos/gleichgültig die Menschen sind. Sie wollen nichts mehr wissen von den Göttern. Viele verbreiten die Mär, es gäbe „böse Götter“ und die Germanen seien in sich zerstrittene,blutrünstige Menschenschlächter gewesen. Es ist traurig wieviel Müll den Weg in die Gehirne der Menschen gefunden hat, über Indoktrination.

      Gefällt 1 Person

      1. Da hast Du recht! Dennoch habe ich das Gefühl, dass die Dunkelheit der Götter, oft als Ragnarök falsch interpretiert (auch hier wurde ja massiv gelogen), ein Ende hat und die Götter wieder vermehrt in das Bewusstsein von uns Menschen treten.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s