Der Schein zählt

nicht der Inhalt, die Substanz.

Zu: https://schluesselkindblog.wordpress.com/2017/04/29/ueber-gutmensch-hipster-neofachisten-und-andere-kreaturen-teil-2/

Fand ich ganz gut. Klar ist diese Art des Altruismus keiner, sondern es handelt sich im Kern um Egoismus; die gute Tat verhilft dem scheinbaren Gutmenschen zum vermeintlichen Glorienschein: „Sehr her, wie gut ich bin“.
Die Menschen im Westen sind im Kern egoistisch und in der brd kommt halt noch der Schuldkult dazu, da kann natürlich keine gesund Psyche draus entstehen.
Gerade die Deutschen müßten lernen, gesund egoistisch zu sein, aber über den völkischen Gedanken, der die Gesellschaft in sich, als Ganzes, an die oberste Stelle setzt, bei jedem ihrem Handeln. Aus der möglichst homogenen Gesellschaft entsteht dann wiederum das Wohlergehen für den Einzelnen. Da aber die Deutschen an alles andere zu letzt denken, als an ihr eigenes Volk, wird das wohl nichts mehr werden.
Zum Überleben von Völkern/Nationen gehört aber ein gesunder völkischer Egoismus. In Ungarn geht das ja auch. Hier in der brd wird das niemals mehr so funktionieren, zu groß ist die Last der Vergangenheit. Heraus kommt dann eine solch schein-altruistisch psychisch verkrüppelte Gesellschaft, wie wir sie derzeit haben. M. Meinung nach hat auch die Kirche an dieser Entwicklung einen großen Anteil. Die Leute leben ja nicht mehr das, was sie eigentlich leben müßten, im Rahmen des Zusammenhaltes unter ihren eigenen Volksgenossen, sondern sie leben fremdbestimmt und manipuliert. Dies trägt zur Verkomplizierung der Thematik bei; nicht umsonst sind Süchte und Depressionen so häufig. Da ist man doch lieber „Altruist“ (=Egoist) und kann sich als Gutmensch über viele andere scheinbar erheben. Egoisten leben gut, zumindest glauben sie das; zumindest fühlt sich ihr Seelenleben unmittelbar gut an, weil sie ja ständig und überall Bestätigung bekomen.
Und das ist das, was zählt: der Schein. Alles andere ist heutzutage irrelevant.

Stronger-Person-klein

Ich nenne solch eine Bevölkerung lieber wohlstandsverwahrlost. Ich glaube auch nicht, daß sie große Überlebenschancen hat.Solche Menschen haben ja keinerlei Resilienz. All das hat man unserem einst so stolzen Volk ausgetrieben.

Teutoburgs Wälder

Advertisements

4 Gedanken zu “Der Schein zählt

  1. ich habe gestern seit langer Zeit wieder einmal eine historische FernsehSendung über
    „Nazi“deutschland gesehen. Einer der Historiker war Götz Aly der seine Geschichten
    zur Geschichte erzählte, die Wahrheit wurde nie ausgesprochen, obwohl jeder
    ZuSchauer bei den zerstörten deutschen Städten doch selbst sehen konnte wer die KriegsVerbrecher waren . Die Deutschen dürften das erste VOLK der WeltGeschichte sein,
    das seine Austilgung nicht merkt….
    2017 entscheidet sich das Schicksal der Deutschen.
    Die Deutschen hätten einmal das Recht auch böse zu werden.

    Gefällt mir

    1. Man hat den Deutschen halt eingeredet, sie seien das mit den zerstörten Städten selbst schuld.
      Wobei man das ganze Ausmaß der Zerstörung ja auch in keinem Schulunterricht erfährt, ich habe es jedenfalls dort nicht erfahren und mir erst nachher mühselig durch Lesen selbst aneignen müssen.

      Gefällt mir

      1. Beim BombenAngriff auf Hamburg „Operation Gomorrha“ sprachen sie von 35 000 Toten
        damit ist doch klar wer die KriegsVerbrecher waren auch wenn es nicht ausgesprochen wurde.
        So viel kann doch jeder sich denken. Die BombenPläne gegen die deutschen Städte lagen
        bereits 1938 in den SchubLaden der WeltKrieger.

        Gefällt mir

        1. Ja klar… aber die Masse der Zerstörung. Die haben ja alles was über 10 0000 BEwohner war, platt gemacht. Und als ihnen dann langweilig wurde, sind sie an die Dörfer ran und haben sogar Einzelpersonen verfolgt und abgeschossen.

          Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s