Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk

http://yournewswire.com/cleveland-prosecutor-pedophile-cases-ignored/Reblogged auf WordPress.com

Quelle: Die australische Sendung “60 Minutes” enthüllt das weltweite Pädophilie-Netzwerk

Das dazu gehörige Video ist natürlich entfernt worden.
Wenn man aber weiter sucht, findet man innerhalb kürzester Zeit viele entsprechendende Einträge. Vorgestern schon wollte ich diessen Artikel der Epoch Times verlinken, lesenswert: http://www.epochtimes.de/politik/welt/trumps-machtkampf-um-paedogate-betrifft-die-welt-us-regierungsinsider-packt-aus-a2051762.html?meistgelesen=1

Daraus:

Trumps Machtkampf um „PädoGate“ betrifft die Welt: US-Regierungsinsider packt aus

Weltweit sind Staaten und Geheimdienste in das Pädophilen-Netzwerk verstrickt, das unter dem Namen „Pizzagate“ bekannt wurde. Der Sumpf hat geopolitische Ausmaße und die Welt würde sich schlagartig ändern, wenn US-Präsident Trump ihn trockenlegen würde. Das sagt ein Beamter des US-Innenministeriums. Im Interview mit einer kleinen US-Website enthüllte er Details. Ein Paukenschlag….. [weiterlesen unter obigem Link]
Die Inselpresse brachte zeitgleich diesen Artikel:
Daraus:

CIA Agent: Michael Flynn wurde abgeschossen, weil er sich eine Liste mit Pädophilen beschaffte

Ein ehemaliger CIA Agent meint, dass General Michael Flynn vom Weißen Haus geschasst wurde, nachdem er sich eine Liste mit Pädophilen aus Washington D.C. beschaffte, auf der hochrangige Politiker stehen, die Teil des Pädophilenrings sind.

Laut Robert David Steele wurde Flynn in Wahrheit entlassen, weil er sich die Liste mit Namen besorgte, wobei gegen einige davon im Zusammenhang mit dem Pizzagate Skandal durch das FBI ermittelt wird, und von denen einer der „beste Freund“ von Vizepräsident Mike Pence sei.

Der ehemalige CIA Beamte meint, dass es in Washington D.C. und Saudi Arabien Orte gibt, wo Kinder routinemässig „bestellt“ werden, um sie an hochrangige Politiker weiterzugeben.

Weiterlesen unter obigem link

Der Link von diwini führt zu diesem blog: http://derwaechter.net/die-australische-sendung-60-minutes-enthullte-das-weltweite-padophilie-netzwerk

Bachheimer.com bringt unter „USA“ zumindest zwei Meldungen über das Thema, eine führt hier hin: http://yournewswire.com/cleveland-prosecutor-pedophile-cases-ignored/

Cleveland Prosecutor Says Dozens Of Pedophile Cases Were ‘Ignored’

Prosecutor Michael O’Malley has uncovered evidence of over 70 child pedophile cases that were deliberately ignored by authorities in Cleveland. 

According to O’Malley, authorities in Cleveland ignored around 70 rape and sexual assault crimes involving children.

“There was a conscious decision (by prosecutors) to make some of these cases inactive,” O’Malley said. “It’s outrageous.”

weiterlesen unter obigem Link. Diese Meldung ist neu.

Der zweite Link von bachheimer.com führt zu Alex Jones, Infowars: https://www.youtube.com/watch?v=wN1PShWvO5U&app=desktop

Also ich denke mal, die Kacke ist am Dampfen. Wenn alleine in Cleveland über 70 Fälle von Vergewaltigung und sexuellem Mißbrauch, Kinder betreffend, öffentlich wurden. Die „Autoritäten von Cleveland“ haben diese schweren Straftaten über viele Jahre IGNORIERT.

Ich möchte nicht wissen, wie groß das weltweite Netz dieser Schwerverbrecher ist.

Teutoburgs Wälder

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s