Pragmatismus versus Ideologie

Sehr gutes Video.

Erinnert mich stark an sogenannten „Nationalsozialisten“. Die sind genauso. Arrogant, überheblich, sie haben immer Recht, wer anderes behauptet ist ein Feind, ein Jude, ein wasweissich, sie meinen, alles zu wissen und natürlich stimmt das alles, was sie behaupten, und davon sind sie auch mindestens 1000000prozentig überzeugt. Und wenn sie nicht siegen, dann siegen halt die Generationen nach ihnen, die ihren – irrsinnigen – Kampf weiter führen werden. Auch davon sind sie tausendprozentig überzeugt. Was so ein Starrsinn für Folgen hat, interessiert sie nicht. Irgendwie scheint aber diese Ideologie hervorragend zum deutschen Starrsinn und Arroganz zu passen.

Aus dem Video: „Wenn die Wahrheit die Sache ist, auf die man sich bezieht, dann ist es tatsächlich unsachlich, den Kontrahenten (in einer Diskussion) zu beleidigen und zu diffamieren, denn das fördert die Wahrheitsfindung überhaupt nicht, es behindert sie eher. Wenn es aber das Ziel einer Diskussion ist seinen Kontrahenten fertig zu machen, wenn also die Zerstörung des Gegners „die Sache“ ist, und das ist sie in 90 Prozent aller Diskussionen in Wahrheit, dann sind Beleidigungen und Diffamierungen absolut sachlich. .. Sachlichkeit wird also daran definiert, was die oberste Maxime, das Ziel ist“.

„Wenn man nicht bereit ist, alles zu opfern für sein Ziel, dann kann man es gleich bleiben lassen.“

„Es stellt sich nur eine Frage: Was ist das Ziel, was ist die Sache, und für diese Sache muss man bereit sein, den Preis zu bezahlen. Was bei Ideologen i.d.Regel der Fall ist“

„Für Libertäre ist Freiheit der höchste Wert. Ihr endgültiges Ziel ist, einen Zustand absoluter Freiheit. Inklusive zügelloser Ein-und Auswanderung, und so weiter, dh. die Zerstreuung, Demontage und Vernichtung des deutschen Volkes ist für Libertäre kein Problem, da Freiheit ihr höchstes Gut ist. Das ist für Patrioten natürlich inakzeptalbe, weil natürlich nicht Freiheit für Patrioten das höchste Gut ist, sondern der Erhalt des deutschen Volkes, und Freiheit ist nur das Mittel zum Zweck (der Erhaltung des deutschen Volkes).“

„Ideologien haben 1000 Gesichter, Pragmatismus hat nur eines: Er funktioniert einfach nur, und das ist alles.“

usw

Teutoburgs Wälder

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pragmatismus versus Ideologie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s