Libertarismus endgültig widerlegt

 

Also wenn man die Kommentare dort durchliest, merkt man, dass die Leute nicht viel wissen.

Ich bin nicht der Meinung, dass es Privatbanken erlaubt sein  soll, Geld zu erschaffen.
Also quasi für Nichts einen Wert aus der Luft zu „erschaffen“.

Man kann diesen Vorgang noch nicht mal „erschaffen“, nennen, weil man damit alle Künster beleidigt, die tatsächlich durch ARBEIT etwas ERSCHAFFEN. Im Wort „erschaffen“ steckt das Wort SCHAFFEN und das hat was mit Arbeiten, Tun, Handeln, Aktiv sein, und aus dem, wo vorher nichts war, etwas neues zu kreieren, zu tun. Das ist echte geistige und auch körperliche  Arbeit. Arbeit  hat aber nichts mit BETRUG, welches die private Geld-Erschaffung der BänkerGängster nun mal ist, zu tun.
Vorschlag an jeden, der mir das nicht glaubt: Schaffen Sie sich eine Druckerpresse an, nennen Sie sich „Bank YZ“ und machen Sie das auch. Fangen Sie lustig an zu drucken, machen Sie Werbung, besorgen Sie sich Kunden und so weiter.
Viel Spaß dabei und beim Ertragen der Folgen.

Dann werden Sie merken, wer hier Geld „erschaffen“ darf und wer hier womit die Menschen versklavt: SEIT JAHRTAUSENDEN.

Vom Libertarismus an sich bin ich schon voriges Jahr abgekommen, nachdem ich eine Zeitlang in deren Forum bei Freiwillig.frei geschrieben hatte. Diese Leute haben keine Antworten. Vor allen Dingen klingt dieser ISMUS nur wie ein noch schlimmerer Kapitalismus, weil es im L. überhaupt keine soziale Komponente mehr gibt. Die W. Rettigs dieser Welt, die sich nicht vorstellen können, mal krank, arm und bedürftig zu sein im Leben, die finden den Libertarismus natürlich toll, weil sie dann keine Steuern mehr zahlen müssen, oder sehr viel weniger – es ist also alleine die persönliche GIER, der EGOISMUS, der sie antreibt.  Aber genau diese materielle Einstellung, dh. nur der ist Gewinner, nur der hat ein Lebensrecht, der GELD  hat, dieser gesamte, die Gesellschaft durchziehende Krebs-Tumor, der immer weiter wuchert, nämlich  der ungezügelte GLAUBE an das GELD, wird euch alle umbringen da draußen.

Bis auf die paar wenigen, die das durchschaut haben.  Tja. Und deshalb müssen wir alle wieder ganz von vorne anfangen.

127e-hufeisenfoermige-steinsetzung7
Hufeisenförmige Steinsetzung, Leistruper Wald, vermutlich „prä“historischer Vieh“stall“

TeutoburgsWälder

 

 

Advertisements

9 Gedanken zu “Libertarismus endgültig widerlegt

  1. Marcus

    Libertarismus ist eher eine Form des Libertinismus.
    Der freie Wille ist gegen jedes Naturphänomen aber
    seit jeher machtlos, niemand denkt den Regen weg
    oder verlegt durch Willen ein Erdbeben in eine nun
    benachbarte Erdbebenzone..Es geht ja nur um die
    Beherrschung des persönlichen Einflussbereiches..
    der Trugschluss dabei ist, dass das Gehirn in Bildern
    lernt, und kleine Unterschiede überblendet, wenn sie
    unlogisch erscheinen, der Mensch hat da also keinen
    freien Willen, analog Kant positive Freiheit…
    Libertarismus ist eher die Grundhaltung der Fresszelle…

    Gefällt 1 Person

  2. Marcus

    ich bin mal so frei und nehme mir einfach was
    ich will und für richtig halte,Nicht verwunderlich
    ist, dass unter solchen Verhältnissen Menschen
    nur noch Anspruch auf Menschenwürde haben,
    aber gleichzeitig kein Recht auf Leben…

    Gefällt 1 Person

    1. Ja. Es fehlt diesen Leuten, also diesen Libertaristen, jedweder soziale Kontext. Alles, was im entferntesten nach „sozial“ klingt, wird als „sozialistisch“ oder gar, noch schlimmer, „kommunistisch“ gebrandmarkt und natürlich abgelehnt.

      Gefällt mir

  3. Marcus

    Wenn man berücksichtigt, dass Geldströme über
    das Schicksal und Wohlergehen von Ländern ja
    regelmäßig entscheiden, wäre die Methode der
    Wahl, nicht bei Unternehmen zu kaufen, deren
    Gewinne im Ausland versteuert werden, weil ja
    dann auch das Kapital zuvor im Ausland landet.
    Auf Burgerläden kann man verzichten, belegte
    Brötchen können wir noch selber machen, nur
    eben mit viel gesünderen Zutaten…
    Der Autokauf wird dann etwas schwieriger, weil
    ja alle Konzerne Kapital verschieben, Strom und
    insbesondere Gas würde nur noch von wenigen
    Anbietern zu beziehen sein, usw.. , usw …

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s